Kulturlandschaften - Eifel: Krimis, Kunst und Vulkane

Veröffentlicht auf 2. September 2015

Letzte Woche lief auf 3 Sat der o.g. Bericht, den ich mir gestern mal in der Mediathek angesehen habe, und der wirklich gut gemacht ist.

Der russisch-stämmige und in Berlin lebende Schriftsteller Wladimir Kaminer, vor allem bekannt durch die "Russendisko", stellt in dieser Reihe verschiedene Kulturlandschaften Deutschlands vor.

In diesem Bericht über die Eifel (Links siehe unten) trifft er u.a. in Prüm den ehemaligen Sänger von Jupiter Jones, Nicholas Müller, und den Kabarettisten Hubert vom Venn. Anschließend geht es über die belgische Grenze zum Frittenessen und weiter u.a. zu einem Lichtkünstler nach Daun. Auch die Hauptstadt des Eifelkrimis, Hillesheim, steht natürlich auf dem Reiseplan von Wladimir Kaminer.

Ein - wie ich finde - wirklich sehenswerter Bericht.

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung

Kommentiere diesen Post