Strickjacke aus Aldi-Wolle

Veröffentlicht auf 16. April 2012

 

Am Samstag war ich nach Feierabend noch im Aldi und dort lagen noch einige Reste des letzten Wollangebotes. Die "Cuba" von Gründl, ein Baumwollmischgarn, hatte ich bereits im letzten Jahr für Janas Tunika verwendet. Sie lässt sich gut verstricken und auch problemlos waschen.

 

Es gab die Wolle nur noch in diesem hellblau. Bei etwas Überlegen passt die Farbe aber außer zu weiß auch zu vorhandenen Shirts in taupe und braun. Also wurde sie gekauft.

 

Die Idee einer Strickjacke im Muster der "Deco"-Jacke (u.a. zu sehen bei Tina) hatte ich schon länger. Jetzt habe ich das Projekt begonnen.

 

DSC00978

 

DSC00979

 

Das habe ich alles an einem langen Fernsehabend gestrickt. Gut, der Abend war ziemlich lange. Ich habe noch den "Untergang der Pamir" geschaut, der bis gegen 2 Uhr dauerte. Ich kannte den Film aber noch nicht und er war echt gut.

 

Am Sonntag konnte ich dann bei kaltem und windigem Wetter gleich noch das neue TGV-Tuch ausführen.

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Kreativ

Kommentiere diesen Post