Der Ranunculus Sweater - Wer hat noch keinen?

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Um den Ranunculus Pullover herrscht ja ein regelrechter Hype. Die bereits 2017 erschienene Anleitung der in Deutschland lebenden Japanerin Midori Hirose wird nach wie vor fleißig gestrickt, momentan gibt es gut 6.600 Projekte bei Ravelry zu bewundern und es werden täglich mehr. Die Modelle sind recht unterschiedlich, da die Anleitung sich gut abwandeln lässt. Es finden sich sommerliche Leinenshirts ebenso wie leichte Mohair-Überzieher oder warme Pullis in Worsted-Qualität.

Ranunculus sweater midori hirose pullover drops sky

Die Anleitung ist für ein light Fingering Garn geschrieben mit einer Maschenprobe von 14 Maschen auf 10 cm und nur in Einheitsgröße erhältlich. Natürlich kann man sie mit allen Garnen stricken, mit denen man die Maschenprobe erreicht (oder auch nicht, s.u.).

Einige Projekte waren aus meinem Lieblings-Flauschgarn (Drops Sky) gestrickt und gefielen mir gut. Nach einigem Herumprobieren entschied ich mich für den normalen Maschenanschlag (Kreuzanschlag), da der vorgeschlagene Anschlag mir zu dehnbar erschien.  Ich schlug 90 Maschen mit Stricknadeln Nr. 4,5 an und wechselte nach dem Bündchen auf Nadelstärke 6,0. Damit erreichte ich 18 Maschen/10 cm. Bei vorgegebenen 180 Maschen für den Körperteil kam ich dann mit ein paar Zunahmen mehr unter den Ärmeln auf lässige 106 cm Umfang. Da ich den Ärmelansatz nicht so tief haben wollte, ließ ich einige glatt rechts gestrickte Reihen im Musterteil (Yoke) weg. Das Muster strickte sich übrigens sehr angenehm, obwohl ich nicht der große Musterstricker bin. Den Körperteil habe ich dann 15 cm länger gemacht als in der Anleitung. Die Bündchen strickte ich in meinem Lieblingsmuster, unterbrochene Rippen (eine Reihe 1 re., 1 li., eine Reihe glatt re. im Wechsel).

ranunculus sweater yoke muster

Bei den Ärmeln nahm ich die zusätzlich angeschlagenen Maschen in den ersten Reihen gleich wieder ab und strickte dann ohne weitere Abnahmen nach unten.

ranunculus sweater pullover midori hirose drops sky

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, ich bin total zufrieden. Ich hoffe, dass dieses lockere Gestrick (normalerweise stricke ich die Sky mit 4,0er Nadeln) sich nicht zu sehr ausdehnt. Bei nur 180g Gewicht könnte es aber halten.

ranunculus sweater pullover pulli yoke midori hirose topdown drops sky stricken

Also, wenn ihr noch keinen Ranunculus habt:  Das Stricken lohnt sich. Es wird definitiv ein Lieblingspulli. Und jeder, der schon mal einen topdown-Pulli gestrickt hat, sollte die Anleitung anpassen können, vor allem, da im unteren Teil ja nur glatt rechts gestrickt wird.

 

Veröffentlicht in Stricken, Pullover, Ranunculus, Midori Hirose

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Hellen 11/15/2020 15:56

Der gefällt mir soooo total gut !!!

Ingrid62 11/16/2020 17:36

Mir auch :)

Melanie D. 10/31/2020 18:33

Ich bin über die Suche nach dem Ranunculus auf deiner Seite gelandet. Sowohl dein Ranunculus als auch dein Blog im Allgemeinen gefallen mir gut. Ich werde in Zukunft öfter hier reinsehen.

Ingrid62 10/31/2020 18:37

Freut mich, dass dir mein Blog gefällt. Mein Ranunculus gefällt mir auch gut, ich habe ihn allerdings noch nicht getragen. Dafür muss es noch kälter werden.

Gabi 10/25/2020 15:58

Ich habe noch keinen... Obwohl ich damit schon lange liebäugele. Aber er ist mir im Original einfach zu unförmig. Da ist Dir ist die Größenanpassung richtig gut gelungen, er steht Dir super! Vielleicht kommt er in ähnlicher Form doch noch auf meine Nadeln. Es ist ja wirklich ein schönes Teil,
Liebe Grüße von Gabi

Ingrid62 10/26/2020 16:01

Danke. Im Original gefällt er mir auch nicht so gut, aber ich habe schon so einige in dieser nicht ganz so weiten Variante gesehen.

Heike 10/13/2020 07:15

Dein Pulli ist toll geworden.
Liebe Grüße Heike

Ingrid62 10/13/2020 20:00

Danke schön. Pulli und Wolle gefallen mir gut. Mal schauen, ob ich mir die Wolle noch in einer anderen Farbe kaufe und den Sweater nochmal stricke.

Ellen Ewertz 10/11/2020 19:03

Da ist dir ein wunderschöner Pulli gelungen, gefällt mir besser als das Original.

Ingrid62 10/13/2020 19:59

Danke schön für das Lob. Mir gefällt der Pullover auch gut.