Warme Socken für den Herbst

Veröffentlicht auf 8. Oktober 2017

Natürlich sind diese Socken auch wieder aus dem SoxxBook von Kerstin Balke, diesmal die Nummer 13 in etwas abgewandelter Form (andere Farbfolge und Boomerangferse).

Momentan kann man warme Stricksachen auch wieder gebrauchen. An das nasskalte Wetter muss ich mich erst wieder gewöhnen, momentan fehlt auch die Lust zum Laufen. Allerdings war ich in letzter Zeit auch genug unterwegs (u.a. Abteilungsausflug nach Köln, Besuch bei der Tochter in Wiesbaden).

Gestern habe ich die Bastelmesse in Prüm besucht. Obwohl sie nur von einem einzigen Laden veranstaltet wird, gab es viele interessante Workshops (Glas satinieren, Beton kneten etc.). Es gab auch Wolle, z.B. wunderschöne Farbverlaufsbobbel - aber ich bin ja noch mehr als gut mit Wolle versorgt. Gekauft habe ich mir eine Keramikpaste sowie Kreidefarbe zum Bearbeiten von Glas. Ideen habe ich schon, mal schauen, was daraus wird. 

Jetzt werde ich mal an meinem Summerson Pullover weiterstricken und vielleicht noch ein paar Handstulpen anschlagen. Die Tochter mag diese ja sehr und ich habe genügend Reste. Vielleicht könnte man dazu auch ein Muster aus dem SoxxBook verwenden.

Die Kürbisse vorm Haus hat mir irgendjemand dorthin gelegt, ich danke dem (bislang noch) unbekannten Spender. 

Diesen Post verlinke ich nun mit Marisas Auf den Nadeln im Oktober, wo ihr sehen könnt, was die anderen so stricken. 

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Stricken, #Socken

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Domic 10/08/2017 16:25

Gefallen mir sehr gut, die Socken! Tolle Farbkombi, hat was von Delfter Porzellan. Vielleicht sollte ich auch mal wieder Fair Isle stricken...

Ingrid62 10/09/2017 16:57

Danke. Eigentlich sind diese Muster zu schade, um sie in den Schuhen zu verstecken. Ich werde es demnächst mal mit Handstulpen versuchen.