Uups, da waren doch mal Ärmel dran!

Veröffentlicht auf 29. Mai 2012

Jetzt sind die Knöpfe dran, aber die Ärmel ab. Die Arme waren etwas lang und weit geraten, das gefiel mir nicht. Momentan hatte ich aber gerade keine Lust, neue Ärmel zu stricken.

 

Als Weste ist die Deco-Jacke aber auch ganz hübsch!

 

DSC01057

 

DSC01058

 

DSC01059      DSC01060    DSC01056

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Kreativ

Kommentiere diesen Post

Mary 06/04/2012 19:51

Die Jacke schaut doch wirklich gut aus! Und wenigstens kannst du sie so jetzt auch anziehen, sonst wäre sie ohnehin zu warm ;-)

LG Mary

Ingrid49 06/05/2012 11:35



Danke. Dann ist es bei Euch anscheinend wärmer, hier kann man Jacken momentan sehr gut gebrauchen.



Teresia 06/04/2012 11:47

Ich finde diese Idee wirklich praktisch - ich trage im Büro auch gern meine lange Wollweste, wenn es mir vorm PC kühl wird. Jetzt ist es z.B. so - obwohl wir ja schon Juni haben.. ärgerlich, aber
was soll man machen. Grüß euch!

Ingrid49 06/04/2012 16:32



Ja, hier muss man leider auch wieder etwas warmes überziehen. Hoffentlich kommt der Sommer bald.



Sabine 05/29/2012 21:06

Eine gute Idee, die Ärmel einfach wieder abzutrennen, wenn sie dir nicht gefielen. Und jetzt im Sommer braucht man sowíeso eher eine WEste denn eine Jacke.

Ingrid49 06/02/2012 15:44



Westen trage ich überwiegend in der kühleren Jahreszeit über Langarmshirts im Büro - aber auch diese Zeiten kommen wieder. Und ich habe ja schließlich noch Jacken, um sie an kühleren
Sommerabenden überzuziehen.



Heike 05/29/2012 16:39

Das sieht gut aus. Gut, wenn frau flexibel ist :-)

Auch deinen Socken noch ein Lob und danke für die T-ShirtAnleitung, die muss gleich mal in die Queue.

Liebe Grüße Heike

Ingrid49 05/31/2012 09:54



Ja, als berufstätige Hausfrau und Mutter ist man sowieso immer flexibel, denke ich. Das Shirt würde ich auch gerne noch stricken - aber wann?