Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

42 Posts mit wandern

Mechelse Heide im Nationalpark "Hoge Kempe"

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Heute waren wir im nahen Belgien unterwegs. In 1 1/2 Stunden ist man von uns im Belgischen Nationalpark "Hoge Kempe" und es lohnt sich.

mechelse heide hoge kempe belgien nationalpark

Mehr Informationen über den Nationalpark findet ihr hier

Ich habe mich mit einer Freundin vom Niederrhein am Nationalpark-Tor "Mechelse Heide" getroffen. Dort gibt es leider kein Besucherzentrum mit Informationen. Ein solches findet sich u.a. am Eingang in Terhills, wo früher ein Steinkohlewerk war und sich heute ein Forschungszentrum der Universität Hasselt befindet.

mechelse heide hoge kempe belgien

Am Eingang Mechelse Heide gibt es neben dem Parkplatz ein Café und einen Campingplatz. Hier treffen sich mehrere Wander- und Radwege.

mechelse heide maasmechelen belgien

Wir sind also am Nationalpark-Tor "Mechelse Heide" auf dem sogenannten "Zandlooper Pad" losgegangen, einem barrierefreien asphaltierten Weg und haben von dort immer wieder Abstecher auf die kleinen Wege durch die Landschaft unternommen.

mechelse heide belgien nationalpark hoge kempe

In der Mechelser Heide wurde früher Sand und Kies abgebaut, außerhalb des Nationalparks sah man eine Sandgrube, die noch in Betrieb ist. Ansonsten wechseln sich feuchte und trockene Heidegebiete ab. Man findet auch diverse Waldgebiete, von Niedriggewächsen bis hin zu Birken, die einen ans Hohe Venn erinnern.

sandgrube

Ich fand die Mechelse Heide wunderschön, ein Ausflug dorthin lohnt sich definitiv. Und wer dann noch Zeit übrig hat, kann ja das Factory Outlet in Maasmechelen besuchen oder noch einen Abstecher nach Maastricht einplanen.

mechelse heide hoge kempe

 

Diesen Post teilen

Repost0

Ein bisschen Frühling

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Schönecker Schweiz Frühling Natur Eifel

Zur Zeit bin ich am liebsten draußen und genieße das schöne Wetter. Während es nachts noch friert, klettern die Temperaturen tagsüber bis etwa 18° - und es ist natürlich auch schon länger hell.  Irgendwie bin ich z. Zt. etwas müde und gehe daher täglich nach Feierabend meine Runde.

Schönecker Schweiz Mayersruh wandern eifel natur frühling

Hier gibt es auch den "Wald zum Verlieben" !

Schönecker Schweiz Wald zum Verlieben Frühling
Frühling Eifel

Und ein bisschen habe ich auch gestrickt. Die Jacke wird schön, aber auf das Muster (in Hin- und Rückreihen) muss man sich schon konzentrieren.

Cairdeas letsknits Justyna lorkowska jacke stricken Hansafarm

Jetzt gehe ich noch etwas nach draußen und dann kommt heute Abend die Tochter übers Wochenende zu Besuch. Wahnsinn, die haben jetzt schon das 10-jährige Abitur-Jubiläum.

Liebe Grüße aus der sonnigen Eifel,

Ingrid

Diesen Post teilen

Repost0

Neue Wolle, aber kaum etwas gestrickt

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Hohes Venn Brackvenn Holzsteg Belgien Wandern

In diesen Zeiten mit immer noch Corona-Pandemie und jetzt dem Krieg in der Ukraine nutze ich meine Freizeit am liebsten für Wanderungen in der Natur, dort kann ich am besten Abschalten. So hat es mich kürzlich nochmals ins Hohe Venn verschlagen. Hier im Brackvenn auf über 600 Meter Höhe fanden sich sogar noch Schneereste, aber es war herrlich sonnig.

Hohes Venn Brackvenn Hochmoorlandschaft Belgien Wandern

Ich liebe diese Landschaft und erfreue mich jedesmal daran, wenn ich hier im Brackvenn nahe des hübschen Ortes Monschau wandern kann.

Diese Wolle Werksverkauf Stolberg

Und da ich ja nicht weit von Stolberg war, habe ich mal den Werksverkauf von Diese Wolle besucht. Hier fand sich eine echt große Auswahl, vor allem Freunde von Sockenwolle kamen auf ihre Kosten und auch an Mohair gab es einiges - aber ich wollte ja Sommerwolle.

Wolle werkverkauf stolberg aachen

Ein bisschen Wolle durfte dann auch mit. Da ich noch mit Wolle versorgt bin und im Moment nicht wirklich viel stricke, war dies meine Ausbeute.

Diese Wolle Werkverkauf

Schon kurz vorher hatte ich noch bei Wollmeise bestellt. Wolle muss ja nicht zu den Schuhen passen, aber in diesem Falle tut sie das wie Faust aufs Auge. Es soll eine Jacke werden.

Wollmeise Grünfink

Und dann habe ich auch noch Geburtstag gehabt, ja es war ein "Runder".  Da ich immer noch hoffe, im Sommer eine größere Feier zu machen, wurde jetzt nur im kleinen Kreis gefeiert. Aber es war sehr schön.

U.a. gab es von den Kolleginnen diese schöne gebastelte Kästchen mit dem Thema meines Hobbies "Stricken".

Geschenkebox stricken

Jetzt zeige ich noch den Blumenstrauß von meinem Mann

Blumen Blumenstrauß Frühlingsblumen

und das Teil, an dem ich gerade stricke - die Cairdeas Jacke von Justyna Lorkowska.

cairdeas letesknits lorkowska

So, jetzt seit ihr von der Bilderflut erlöst und ich wünsche euch ein schönes frühlingshaftes Wochenende

Ingrid

Veröffentlicht in Stricken, Wolle, Jacke, Wandern, Eifel und Umgebung

Diesen Post teilen

Repost0

Heide blüht auch am Rande der Eifel - oder wer braucht schon die Lüneburger Heide

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Drover Heide Düren Naturschutzgebiet

Eigentlich hatten wir für September ja eine Wanderung auf dem Heidschnuckenweg in der Lüneburger Heide geplant. Da mein Mann eine neue Arbeit begonnen hat und jetzt keinen Urlaub hat, wurde daraus nichts.

Die Überschrift bezieht sich also nur auf meinen entgangenen Urlaub - die Lüneburger Heide würde ich natürlich gerne mal erkunden.

Ich habe frei, das Wetter ist schön (also zum Wandern, um sich in die Sonne zu setzten könnte es wärmer sein) - da habe ich mal recherchiert, ob es in näherer Umgebung auch eine Heidelandschaft gibt. Die Wahner Heide war mir bekannt, auch in der Nähe der Nürburg gibt es Heide. Schließlich habe ich mich für die Drover Heide, ein Naturschutzgebiet auf einem ehemaligen Truppenübungsplatz südlich von Düren und somit in der nördlichen Voreifel, entschieden.

Drover Heide Nordeifel Voreifel Kreuzau Naturschutzgebiet

Ich hatte mir zuvor auch eine Route herausgesucht, war aber auf einem anderen Parkplatz als dort beschrieben - also bin ich einfach mal die große Runde gelaufen. Da man im Bereich der Drover Heide keine Steigungen hat, war das eine lockere Wanderrunde und das Gebiet ist echt schön, besonders zu dieser Jahreszeit, wo die Heide in voller Blüte steht.

Holzweg in der Drover Heide

Und jetzt werde ich noch eine Runde an meinem Ship Shape weiter stricken und demnächst davon mal ein Foto zeigen.

Ingrid

Veröffentlicht in Wandern, Eifel und Umgebung, Fotos

Diesen Post teilen

Repost0

Nach dem Umzug

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Die Wohnung ist jetzt weitestgehend fertiggestellt, hier einige Fotos:

Einen Lieblingsplatz und eine Lampe ganz nach meiner Vorstellung habe ich gefunden.

Natürlich habe ich auch den Ort schon erkundet und einen Spaziergang zu einem Aussichtspunkt gemacht.

Schönecken Aussichtspunkt
Schönecken Eifel

Und ein klein wenig habe ich auch an meinen angefangenen Teilen weitergestrickt. Eine Socke ist fertig geworden, wenn auch nicht ganz fehlerfrei.

Jetzt denke ich, dass mein Leben langsam wieder einen normalen Verlauf nimmt. In 2 1/2 Wochen habe ich dann auch mal Urlaub.

Liebe Grüße aus dem neuen Zuhause

Ingrid

Veröffentlicht in Allgemeines, Stricken, Socken, Wandern

Diesen Post teilen

Repost0

Wacholderschutzgebiet und Kalvarienberg bei Alendorf

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Alendorf bei Blankenheim mit Wacholderheide, Toskana der Eifel

Wenn ich auch momentan nicht viel Zeit habe, eine kleine Wanderung musste sein. Heute führte mich der Weg zum Kalvarienberg und dem Wacholdergebiet  - nein, nicht zu dem bei Prüm sondern 30 km weiter nordöstlich bei Blankenheim-Alendorf, gerade mal über die Grenze nach NRW.

wacholderheide naturschutzgebiet alendorf eifel

Das Wacholderschutzgebiet erstreckt sich über 650 ha und gehört zu den größen Wacholder-Schutzgebieten in Nordrhein-Westfalen.

kreuzweg auf den Kalvarienberg bei alendorf nrw

Hier beim Blankenheimer Ortsteil Alendorf habe ich geparkt und bin auf dem Kreuzweg zum Kalvarienberg hochgestiegen. Auf diesem Weg entlang der Sandsteinkreuze findet jährlich am Karfreitag eine große Prozession statt. Oben auf der Höhe wo das Kreuz steht gab es früher mal eine Kapelle.

kreuz auf dem kalvarienberg eifelblick

Die Region hier nennt man auch die Toskana der Eifel. Nun, das ist vielleicht etwas hoch gegriffen, nichtsdestotrotz hat der Wacholder eine ähnliche Form wie die in der Toskana heimische Zypresse.

Neben dem Wacholder gibt es noch mehr interessante Pflanzen zu sehen. Jetzt blühte gerade überall eine lilafarbene Blüte (Knabenkraut?).

lila Blume Knabenkraut

Hier führen neben dem Eifelsteig mehrere Wanderwege entlang und wenn ich mal mehr Zeit habe, komme ich garantiert wieder mal nach Alendorf.

kapelle bei alendorf

 

Und jetzt werde ich mal Topflappen für die neue Küche häkeln, ich habe mir heute günstige Baumwolle gekauft.

Bis demnächst

Ingrid

wachholderheide schutzgebiet nrw blankenheim alendorf nordeifel eifel

 

Veröffentlicht in Eifel und Umgebung, Fotos, Wandern

Diesen Post teilen

Repost0

Halbtagswanderung auf dem Ferschweiler Plateau

Veröffentlicht auf von Ingrid62

In letzter Zeit war ich mehrmals im Südeifeler Felsenland  zum Wandern, u.a. in der Teufelsschlucht und an den Irreler Wasserfällen. Die Gegend ist sehr schön und es ist immer schon etwas frühlingshafter als bei uns auf der Höhe.

Wanderweg südeifel felsenland ferschweiler plateau

Eigentlich hatte ich überhaupt keine Zeit, aber ein halber Tag sollte doch drin sein. Ich fand bei Komoot eine 8 km lange Tour rund um Ernzen, den Felsenweiher und die Liboriuskapelle mit der Einsiedelei. Da ich einen anderen Standort für den Beginn wählte, waren es noch rund 7 km Wanderweg. Das sollte an einem Vormittag drin sein.

Echternach Luxemburg Mullerthal

Also stellte ich mein Auto am Ernzener Hof ab (eigentlich ein Privatparkplatz, aber ich hätte die Gaststätte ja auch aufgesucht, wenn es denn möglich wäre) und wanderte zunächst zur Liboriuskapelle. Die Kapelle steht hoch über dem Sauertal und bietet einen weiten Blick über Echternach und das Mullerthal jenseits der luxemburgischen Grenze. Man sieht die Abtei von Echternach und im Hintergrund den Echternacher See.

Die Liboriuskapelle ist die 3. Kapelle, die an dieser Stelle steht. Die vorherige wurde im 2. Weltkrieg zerstört und dann 1951 wieder aufgebaut.

Liboriuskapelle Ernzen Südeifel Felsenland ferschweiler Plateau naturpark

Von der Kapelle geht es einige Stufen hinab bis zur Einsiedelei, eine in den Fels gehauene Klause, wo bis ins 18. Jahrhundert Einsiedlermönche lebten.

Ernzen Südeifel Einsiedelei

Dann stieg ich die Treppen wieder nach oben und lief ab dort auf dem Felsenweg Nr. 6 (dieser steht übrigens zur Wahl als schönste Tageswanderung 2021) bis zum Felsenweiher, wo ich kürzlich erst war. Ein Pfarrer ließ den Weiher im 19. Jahrhundert als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme anlegen. Eigentlich wollte er dort Karpfen züchten, woraus allerdings nichts wurde.

Felsenweiher Ernzen Südeifel Felsenland

Vom Felsenweiher ging der Weg dann über die Straße und Wirtschaftswege zurück zum Ernzener Hof, wo mein Auto stand.

Eine schöne Wanderung, die sich gelohnt hat - und gegen 13 Uhr war ich wieder zu Hause.

 

Veröffentlicht in Wandern, Eifel und Umgebung, Fotos

Diesen Post teilen

Repost0

Noch eine Wanderung im Felsenland Südeifel

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Das sonnige, aber eiskalte Wetter, musste einfach nochmal für eine Wanderung in der Südeifel genutzt werden. Denn ich wollte unbedingt mal zum Felsenweiher und außerem den Wanderweg "teuflische Acht" laufen.  Gestricktes gibt es dann im nächsten Post wieder, denn meine Restejacke ist fertig.

Hier erst mal einige Fotos von der Wanderung in der  Südeifel:

Eiszapfen Felsen Teufelsschlucht Südeifel

Auf dem Weg zwischen der Teufelsschlucht und den Irreler Wasserfällen (die eigentlich Stromschnellen sind), zeigten sich Eiszapfen an den Felsen. Entsprechend rutschig war es auf dem Boden und einmal bin ich auch kurz weggerutscht und auf dem Gesäß gelandet.

Irreler Wasserfälle Stromschnellen Prüm Eifel

Hier Eindrücke der sogenannten Irreler Wasserfälle im Fluss Prüm.

stromschnellen prüm Irrel ernzen
Irreler Wasserfälle Prüm Brücke

Zum Schluss fuhr ich dann noch zum nahegelegenen Ernzer Felsenweiher. Der Weiher wurde im 19. Jahrhundert von einem Pastor in Auftrag gegeben, der dort Karpfen züchten wollte.

Ernzer Felsenweiher Naturpark Südeifel Winter

Im Sommer hängt hier alles voller Grünpflanzen und im Wasser befindet sich eine Bühne für Veranstaltungen. Ich muss also unbedingt im Sommer nochmal hierher kommen.

Felsenweiher Ernzen Südeifel

Jetzt werden wir uns erst mal Essen in einem Restaurant abholen - und dann stricke ich vielleicht heute abend noch etwas.

Veröffentlicht in Eifel und Umgebung, Wandern, Fotos

Diesen Post teilen

Repost0

Wanderung in der Teufelsschlucht

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Teufelsschlucht südeifel naturpark

Irgendwie musste ich heute mal woanders wandern. Die Wege um meinen Heimatort kenne ich langsam in- und auswendig. Also bin ich in die Südeifel gefahren, wo auch der Schnee schon komplett geschmolzen und die Wege gut begehbar waren.

Teufelsschlucht Eifel

Die Teufelsschlucht nahe des Ortes Irrel an der luxemburgischen Grenze ist in der letzten Eiszeit durch Felsstürze entstanden. Hier wandert man durch enge Schluchten zwischen hohen Sandsteinfelsten hindurch.

Teufelsschlucht eifel sandstein

Leider konnte ich von den ganz engen Durchbrüchen keine Fotos machen. Der Blitz funktionierte irgendwie nicht und ohne Blitz hätte ich bei recht dunklem Wetter zu lange stillhalten müssen (ohne Stativ keine Chance).

Teufelsschlucht irrel eifel

Zur Teufelsschlucht, die im Naturpark Südeifel liegt, gehören ein Infocenter, ein Haus der Jagd sowie ein Dinosaurierpark - diese haben natürlich z. Zt. alle geschlossen.

Teufelsschlucht eifel

Zum Wandern war die Schlucht auf jeden Fall heute sehr schön. Obwohl ich nur eine gute Stunde unterwegs war, spüre ich meine Beine durch das ständige Auf und Ab schon.

Teufelsschlucht südeifel

Ich hoffe, euch gefallen die Bilder. Noch ein schönes Restwochenende

Ingrid

Veröffentlicht in Eifel und Umgebung, Wandern, Fotos

Diesen Post teilen

Repost0

Ausflug in die Niederlande

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Reindersmeer Maasduinen Niederlande

Gestern habe ich den wohl letzten schönen Sommertag genutzt und mich auf den Weg in den niederländischen Nationalpark Maasduinen gemacht. Bis dorthin sind es von uns etwa 200 km, also gut als Tagesausflug machbar.

Maasduinen Reindersmeer Niederlande

Vom Parkplatz am Besucherzentrum wanderte ich zunächst zum Reindersmeer, wo es zunächst über eine Brücke ging. Anschließend führte mich der Weg am Wasser auf 8 km Länge einmal um den See herum. Der Flugsand war auf allen Wegen zu spüren und sehr angenehm unter den Füßen. Leider war ich für die Heideblüte etwas spät dran, nur noch einzelne Pflanzen waren am blühen. 

Maasduinen Reindersmeer Niederlande

Nach der Wanderung fand ich gegenüber des Parkplatzes ein nettes Café direkt am Wasser an der alten Schleuse, wo ich mir noch ein Getränk gönnte, ehe ich mich wieder auf den Heimweg machte.

Maasduinen Niederlande

Gut dass ich den Tag noch für einen Ausflug genutzt habe, in der Nacht setzten dann Regen und Wind ein und beendeten wohl diesen herrlich warmen Sommer. 

 

Veröffentlicht in Niederlande, Fotos, Wandern, Reisen

Diesen Post teilen

Repost0

1 2 3 4 5 > >>