Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

326 Posts mit stricken

Schwierig zu fotografieren ist mein aktuelles Projekt momentan

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Schwierig zu fotografieren ist mein aktuelles Projekt momentan

mit über 400 Maschen auf der Nadel. Da müsste man das Teil schon auf mehrere Nadeln verteilen, um die Form wirklich zu sehen.

Es wird der Oversized-Pullover "True friend" von Veera Välimäki, den ich euch hier schon vorgestellt habe. Obwohl die Anleitung mir beim Durchlesen erst schwierig vorkam, ist sie total einfach zu stricken, macht Spaß und es geht toll voran.

Nächste Woche fahre ich mit meiner Tochter an die belgische Küste und danach wird weiter gestrickt.

Schwierig zu fotografieren ist mein aktuelles Projekt momentan

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Mailin aus Cotton-Merino Wolle fertig

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Mailin aus Cotton-Merino Wolle fertig

Gestern abend habe ich meinen Mailin nach einer Anleitung von Isabell Krämer fertiggestrickt. Das Muster ist super eingängig, man hat es ganz schnell auswendig drauf - und ansonsten habe ich einfach einen free-style RVO gestrickt. Den Halsausschnitt habe ich enger gemacht als in der Anleitung, den Pulli leicht tailliert und die Ärmel etwas kürzer gestrickt.

Die Fäden sind noch nicht vernäht und der Pullover ist noch nicht gewaschen. Ich nehme also an, dass er noch ein klein wenig wächst. Gestrickt ist er aus der Cotton-Merino von Drops, eine sehr angenehm zu tragende Qualität, wenn auch momentan eindeutig zu warm.

Bei den Outdoor-Fotos erkennt man jetzt endlich mal die richtige Farbe des Mailin.

Mailin aus Cotton-Merino Wolle fertig
Mailin aus Cotton-Merino Wolle fertig

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Vera Sanon - Natsu Summer KAL 2015

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Vera Sanon - Natsu Summer KAL 2015

Vera Sanon ist bekannt für das Stricken von oben nach unten. Im letzten Sommer durfte ich an einem Strickworkshop mit Vera in Trier teilnehmen. Dort wurden uns verschiedene Varianten des top-down-Strickens erklärt, u.a. auch die Contiguous-Methode, von deren Passform Vera nicht wirklich begeistert war, wobei ihr aber die Machart ansich gefiel.

Nun hat Vera mit dieser Methode herumexperimentiert und eine eigene Methodik entwickelt, die sie uns nun mit diesem KAL erläutern möchte. Zudem finde ich das Foto mit dem Muster zum Natsu KAL sehr schön, leider habe ich momentan jedoch noch einige andere Projekte in Arbeit und in Planung. Natsu ist übrigens japanisch und bedeutet "Sommer".

Wer sich für den KAL interessiert, klickt bitte auf das Foto, dann gelangt er zur Ravelry-Pattern-Seite.

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Strickanleitung

Diesen Post teilen

Repost0

Mailin Zwischenstand - Farbunterschiede

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Mailin Zwischenstand - Farbunterschiede

Och nee!!! Jetzt habe ich den ganzen Korpus des Mailin fehlerfrei hinbekommen (das Muster ist aber auch total eingängig, man kann es schnell auswendig) und er passt hervorragend. Und nun sehe ich beim hinhängen fürs Foto einen Streifen mittendrin. Beim Stricken habe ich das gar nicht gemerkt. Ich habe die Banderolen der Knäuel nicht mehr, kann also nicht sagen, ob eine andere Partie-Nummer dabei war. Zumindest habe ich die Wolle zusammen bestellt. Mist!

Hat eigentlich schon mal jemand eine Mischung aus Wolle und Baumwolle eingefärbt? Bei Simplicol Farben soll es wohl funktionieren, wenn 50% Baumwolle sind (wenn auch das Ergebnis heller bleiben soll als bei reiner Baumwolle).

Das Bündchen wellt sich nur auf dem Bügel hängend so, angezogen sitzt es prima.

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Ein Paket mit Wolle .....

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Ein Paket mit Wolle .....

hat mir der Briefträger gestern gebracht. Bestellt hatte ich mal wieder meine Lieblingswolle (Aktiv cotton von Supergarne), denn was nützt mich die teuerste hochwertigste Wolle, wenn ich sie nicht auf der Haut mag. Und dieses Baumsoll-Sockengarn mag ich einfach gerne.

Was daraus werden soll?

Nun, die Anleitung dazu habe ich Euch vor kurzem vorgestellt. Aber erst wird der Mailin fertiggestrickt.

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Wolle

Diesen Post teilen

Repost0

Ein Tuch mit Ärmeln

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Ein Tuch mit Ärmeln

Bei Ravelry entdeckt habe ich dieses tolle Projekt von Mary aus Massachussets. Es handelt sich um ein Tuch mit Ärmeln. Diesen Schal mit Ärmeln, den sie Shleeves (aus Shawl und Sleeves) nennt, hat sie entwickelt, weil ihr oftmals ein Tuch über einem ärmellosen Kleid die Arme nicht genügend wärmte.

Ein tolles Teil, wie ich finde - und da Mary ja auch designed gibt es vielleicht bald eine Anleitung dazu.

Den Link zu Ravelry gibt es beim Klicken auf das Bild.

19.6.15: Die Anleitung ist jetzt bei Ravelry für 5,95 $ erhältlich. klick hier!

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken

Diesen Post teilen

Repost0

Mailin - (m)ein Traum in Rosa

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Mailin - (m)ein Traum in Rosa

Obwohl rosa eigentlich nicht so meine Farbe ist, gefiel mir dieses Rosa (eigentlich heißt die Farbe ja auch flieder) sehr, sehr gut. Daher habe ich mir für meinen Mailin - nach einer Anleitung von Isabell Krämer - diese Cotton Merino von Drops gekauft. DIe Wolle ist zwar etwas dünner als in der Anleitung angegeben, aber ich stricke sowieso nur das Muster genau nach Anleitung, da macht das überhaupt nichts.
Das Muster finde ich ganz toll und man kann es sich sehr leicht merken. Angestrickt habe ich den Pulli am 30.4.15.

Detailaufnahme vom Muster

Detailaufnahme vom Muster

Während ich drinnen den Pulli fotografierte, zeigte sich vorm Fenster dieser Regenbogen.

Während ich drinnen den Pulli fotografierte, zeigte sich vorm Fenster dieser Regenbogen.

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Meine Alpaka-Jacke ist fertig!

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Meine Alpaka-Jacke ist fertig!

Passend zu dem erneuten kühleren Wetter ist meine RVO-Jacke aus der fair-alpaka-fingering fertiggeworden - ein kuscheliges Teil, nur 280 g schwer. Gestrickt wurde sie top-down mit gleichzeitig angestrickter Blende in der Art eines Schalkragens.

4.5.15.

Heute wurde das Jäckchen erstmals über einem Shirt getragen.

Diese Wolle (Baby-Alpaka) kann ich sogar auf der Haut tragen, so zart ist sie - aber auch sehr, sehr warm, so dass die Jacke zunächst mal im Schrank bleiben darf. Sie ist doch eher für den Winter.

28.4.15:

Beim Wegräumen der Jacke habe ich heute eine Laufmasche gefunden. Da ist mir der provisorische Anschlag über Luftmaschenkette wohl nicht ganz gelungen. Zum Glück habe ich es rechtzeitig bemerkt und konnte die Masche noch irgendwie annähen.

Fazit: In Zukunft werde ich die Maschen einfach wieder anstricken, das klappte bisher auch immer gut (und ist kaum auffälliger).

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Top-down-Stricken

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Pullover oder Jacken von oben nach unten (top down) zu stricken, ist vor allem im anglo-amerikanischen Raum sehr beliebt. Aus diesem Grunde sind die meisten Beschreibungen, Anleitungen oder Bücher zum Thema "Top-down-Stricken" nur in englischer Sprache erhältlich.

Ich habe im vergangenen Jahr ein einem Strickworkshop mit der amerikanischen Designerin Vera Sanon teilgenommen, wobei es um die verschiedenen Arten, Ärmel von oben an- bzw einzustricken, ging. Hier haben wir verschiedene Konstruktionen kennengelernt

Zu dem Workshop hat Vera auch ein Begleitbuch in deutscher Sprache erstellt. Auch gibt es ihre Anleitungen zum großen Teil in deutscher Sprache.

Hier beschreibe ich Euch die verschiedenen Konstruktionen kurz und verlinke ggf auch zu deutschsprachigen Erklärungen bzw Strickanleitungen.

 

Raglan von oben

Der RVO ist sicherlich die bekannteste Konstruktion, um einen Pullover oder eine Jacke von oben nach unten zu stricken. Darüber habe ich hier bereits ausführlich berichtet, so dass ich jetzt nicht weiter darauf eingehen werde.

 

Gleichzeitig angestrickte Ärmel

Diese Methode finde ich recht interessant und werde sie bestimmt mal ausprobieren. Man beginnt mit den Maschen fürs Rückenteil, strickt diese 2,5 cm weit, dann nimmt man Maschen fürs rechte und danach fürs linke Vorderteil auf und strickt diese ebenfalls 2,5 cm. Dabei belässt man die Maschen auf den Nadeln. Nun nimmt man all diese Maschen auf eine Nadel und strickt die Ärmel mit ein. Dabei werden zunächst nur Zunahmen an den Ärmeln gestrickt und später an Ärmeln sowie Rücken- bzw. Vorderteil. Die Grundanleitung für die gleichzeitig angestrickten Ärmel ergibt eine gerade Schulternaht, durch verkürzte Reihen kann man jedoch eine Schulterschräge schaffen.

Hierzu gibt es einige deutsche Anleitungen von Vera Sanon, u.a. Emily

 

Nachträglich von oben angestrickte Ärmel

Diese Ärmel mit Armkuppen kann man nachträglich an jeden Pullover anstricken, egal ob er von oben oder von unten gestrickt ist. Zunächst werden an den Armlöchern Maschen aufgenommen, dann wird mit verkürzten Reihen gestrickt. Diese Ärmel werden im englischen als Set-in-sleeves bezeichnet. In deutscher Sprache habe ich hierzu kaum etwas gefunden, jedoch kennen manche älteren Strickerinnen (u.a. meine Mutter) diese Technik von früher. Damals hat man wohl Kinderpullis häufiger so gestrickt, um die Ärmel später verlängern zu können.

Hierzu hat Vera z.B. die Amie-Jacke designed und auch eine deutsche Anleitung herausgegeben.

 

Contigous-Methode

Die Contigous-Methode wurde von der Australierin Susie Myers quasi aus einem Fehler heraus geboren. Sie ist einfach, hat aber auch einige Nachteile. Die Schultern werden sehr schräg, was man beim Tragen jedoch nicht mehr bemerken soll. Außerdem ist die Ärmelkuppe trapezförmig (fast spitz), weswegen Vera sie nur als Sattelschulter abgewandelt nutzt (z.B. bei der Jacke Brigit).

Zu der Grundanleitung von Susie Myers hat Tina Hees eine deutsche Übersetzung veröffentlicht.

Eine kostenlose Strickanleitung auf deutsch gibt es von Astrid Schramm bei Ravelry.

 

Natürlich gibt es auch noch die Rundpasse (Yoke). Damit habe ich mich bislang noch nicht beschäftigt.

 

Top-Down-Strickbücher in englischer Sprache:

The Knitter's Handy Book of Top-Down Sweaters: Basic Designs in Multiple Sizes and Gauges The Art of Seamless Knitting Custom Knits: Unleash Your Inner Designer with Top-Down and Improvisational Techniques: 25 Projects (Plus Variations) and Techniques for Customizing to Fit Your Style and Your Body

 

Ich lese mich gerade durch "The Art of Seamless Knitting"

Veröffentlicht in Kreativ, Stricktechniken, Stricken

Diesen Post teilen

Repost0

RVO-Jacke mit angestricktem Kragen

Veröffentlicht auf von Ingrid62

RVO-Jacke mit angestricktem Kragen

Mein neues Projekt ist angestrickt, eine Jacke als Raglan von oben mit gleich angestricktem Kragen aus der fairalpaka Fingering. Die Idee zum Mitstricken des Kragens habe ich schließlich hier gefunden.

Begonnen habe ich nach mehreren Versuchen schließlich am seitlichen Ende des Kragens, so dass ich währenddessen schon die Maschen zum weiterstricken aufnehmen und einteilen konnte. Wenn man mit einem provisorischen Anschlag beginnt, kann man nach der anderen Seite weiterstricken, ohne dass man das (viel?) sieht.

Die Blende ist mit 30 Maschen breiter als die Hälfte des Rückenteils (insgesamt 45 Maschen), so dass sich die Jacke schon leicht überlappt, ohne vorne Maschen zuzunehmen. Ich habe jedoch vor, ca. 5 Maschen pro Seite zuzunehmen, so dass die Jacke auch ohne Verschluss richtig zum einkuscheln wird.

So kann man sich sicher besser vorstellen, wie es werden soll.

So kann man sich sicher besser vorstellen, wie es werden soll.

Es wird Frühling!

Es wird Frühling!

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

<< < 10 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 > >>