Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

23 Posts mit strickanleitungen

Dein Pulloverdesign, ein Buch von Rita Maassen

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Dieser Post enthält Werbung. Das Buch wurde mir zur Rezension kostenlos vom Frechverlag zur Verfügung gestellt. Ein Klick aufs Bild bringt euch direkt zu diesem Buch.

 

Frech Verlag ISBN 9783772481130, Rita Maaßen: Dein Pullover Design

 

Bereits beim ersten Durchblättern konnte ich viele schöne Pullover entdecken. Es handelt sich bei dem o.g. Buch quasi um ein Baukastenprinzip. Zunächst werden 6 Muster vorgestellt (glatt rechts uni, glatt rechts gestreift, mit Bordüre, Jacquardmuster, Lacemuster und Zopfmuster), diese können mit verschiedenen Pullovergrundformen (gerade, tailliert, A-Linie und Oversized) kombiniert werden. Ebenso stehen 3 verschiedene Ärmelvarianten zur Verfügung (gerade eingesetzt, Raglan und mit Armkugel) sowie verschiedene Bündchenvarianten und Halsausschnitte. Hiermit lassen sich bereits unzählige Pullovervarianten designen.

Schemazeichnungen mit Maßangaben finden sich zu allen Pullovermodellen. Ebenfalls verfügt dieses Buch über eine Musterbibliothek mit weiteren Mustern sowie über das nötige Basiswissen.

Sämtliche Pullover sind aus der Schachenmayr Merino Extrafine, 120 m LL auf 50 g, also einem DK-Garn, in Einzelteilen von unten nach oben gestrickt.

Im Kapitel "Mix and Match" finden sich zahlreiche Variationsmöglichkeiten, auf die ich so nie gekommen wäre. Hier zeige ich Euch einige Beispiele.

 

 

Mein Fazit:

Obwohl ich in den letzten Jahren fast nur topdown gestrickt habe, werde ich definitiv einen Pullover aus diesem Buch anschlagen. Vor allem faszinieren mich die einzelnen Bündchenvarianten, vor allem die mit Jaquardmustern und Mosaikmustern, die ich so noch nie gestrickt habe. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, die Pullover bis zur Ärmelabtrennung in Runden zu stricken, was ich vor allem bei Jacquardmustern empfehlen würde.

Über die  Autorin:

Rita Maassen, gelernte Kauffrau für Bürokommunikation und Texterin, strickt bereits seit ihrer Kindheit. Seit 2010 bietet sie unter ihrem Label "Fashionworks" handgefertigte Mode sowie Strickanleitungen an. Ihre Modelle finden sich auch regelmäßig in den renommierten Strickzeitschriften sowie in ihren zahlreichen Büchern.

 

 

Diesen Post teilen

Repost0

Ein Strickbuch aus dem Aldi - Tücher stricken

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Heute habe ich mir dieses Strickbuch im Aldi Süd für 2,99 € gekauft.  Da kann man ja wirklich nichts falsch machen.  In dem Buch finden sich sage und schreibe 35 ! Tuchanleitungen und es sind sehr schöne Modelle dabei. Dieses Buch ist ebenfalls aus dem EMF-Verlag, für die ich im letzten Post ein Buch rezensiert habe.

Hier einige Eindrücke aus dem Strickbuch von Aldi:

Zunächst ein zweifarbiges Tuch mit einfachem Mosaikmuster.

Dieses kraus rechts gestrickte Tuch mit Bordüre am Rand gefällt mir gut.

Auch diese Lace-Stola finde ich schön und nicht zuletzt das bekannte Drachentuch

Also ich denke, das Geld war gut investiert.

Diesen Post teilen

Repost0

Buchvorstellung: Hygge - Wohlfühlkleidung stricken

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Dieser Artikel enthält WERBUNG. Das Buch wurde mir zur Rezension vom EMF Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Hygge Wohlfühlkleidung stricken Marisa Nöldeke

Das Wort Hygge stammt aus dem Norwegischen und Dänischen und bedeutet soviel wie Gemütlichkeit. Es beschreibt die typische skandinavische Lebensphilosophie. Autorinnen sind Marisa Nöldeke (bekannt von ihrem Blog Maschenfein), Kerstin Bovensiepen und Sandra Groll, die hier sehr schöne Kleidungsstücke entworfen haben.

Im Buch finden sich Anleitungen für 6 Pullover (einer mit passendem Loop), 6 Jacken, 2 Shrugs/Seelenwärmer und einen Poncho. Für pure Anfänger sind die Strickanleitungen eher nicht gedacht, man sollte schon einige Strickerfahrung mitbringen. Die meisten Stücke sind topdown gestrickt.

Lillemor

Sehr gut gefällt mir "Lillemor" ein topdown gestrickter Pullover mit Jacquardmuster.

Oline

Schön ist auch die Jacke "Oline". Ich mag es, wenn die Blende direkt mit angestrickt wird und das ist hier der Fall. Man beginnt im Nacken mit der Blende und strickt dann quasi den Raglan an.

Birga

Birga ist ein Patent(Brioche)pullover mit einem schönen iCord-Abschluss.

Alles in allem gefällt mir das Buch gut. Über die Qualität der Anleitungen kann ich nichts sagen, da ich noch keine gestrickt habe.

 

Diesen Post teilen

Repost0

Lieblingsstücke - Schöne Strickanleitungen bei Ravelry

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Nachdem ich nun mein Laneway Kleid fertig habe und Janas Jacke auch ordentlich wächst, habe ich mal wieder bei Ravelry nach schönen Anleitungen gestöbert. Momentan steht mir der Sinn nach schönen dicken kuscheligen Winterpullis und Winterjacken. Mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zur entsprechenden Ravelry-Seite.

Ebbets  Elizabeth Doherty Cardigan

Das ist "Ebbets", eine wunderschöne Jacke in Worsted Qualität, designed von Elizabeth Dohery. Das ist die Designerin, die auch den Woodfords entworfen hat - und es finden sich schon Ähnlichkeiten (die tief gelegte Rückennaht, die mitgestrickte Blende und das Grundmuster).

Carbeth Sweater Kate Davies

Carbeth ist ein Cropped-Sweater in DK Qualität von Kate Davies. Ich habe auf Ravelry einige Projekte gesehen, die länger gestrickt sind, was mir persönlich besser gefällt. Ein Projekt, aus Drops Air und Drops Alpaca 2-fädig gestrickt hat es mir besonders angetan und ich habe auch schon nach der passenden Wolle gestöbert. Momentan sind beide Qualitäten bei Lanade im Angebot, aber leider war die gewünschte Farbe immer nur noch in einer Qualität vorhanden.

Arboreal Sweater Jennifer Steingass

Nach wie vor haben es mir die Fair Isle Pullover mit Rundpasse angetan, vor allem da mein Elementary so gut gefällt. Sehr schön finde ich auch das oben gezeigte Modell "Arboreal" von Jennifer Steingass in DK-Qualität. Ebenso steht der Humulus auf meiner Wunschliste.

Jetzt steht aber erst mal ein Mützenprojekt an, dazu demnächst mehr.

--

Übrigens klappt das mit den Mails über das Kontaktformular noch immer nicht. Wenn ihr mir eine private Nachricht schicken wollt, benutzt die Mailadresse im Impressum.

Diesen Post teilen

Repost0

Lieblingsstücke

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Auch in diesem Monat habe ich mich bei Ravelry nach schönen Strickanleitungen umgesehen. Da ich jetzt wirklich viele große Teile (Pullover, Jacken) gestrickt habe, soll es auch nochmal ein paar Tücher geben.

Hier ein paar Beispiele mit dem jeweiligen Link zu Ravelry:

Spindrift Shawl ist ein schönes halbrundes Tuch, glatt rechts mit einem hübschen Lacerand. Außerdem gefällt mir diese gesprenkelte Wolle total gut.

Ganz ähnlich von der Form ist der  Mille Feuille Shawl, gut gefällt mir der andersfarbige Rand.

Himmel und Erde ist eine deutschsprachige Anleitung für ein asymmetrisches Tuch in verschiedenen Farben und Mustern.

Bereits gekauft habe ich die Anleitung für Snowflake Party, ein asymmetrisches Tuch mit schönem Lace-Muster von Martina Behm.

Doch zunächst werde ich nochmal einen TGV anschlagen (meinen fünften), die ideale Strickarbeit für unterwegs oder zu Stricktreffen - da kann man einfach gar nichts falsch machen.

Ich hoffe, euch gefallen meine Lieblingsstücke.

Diesen Post teilen

Repost0

Lieblingsstücke

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Auch in diesem Monat habe ich natürlich einige hübsche Anleitungen bei Ravelry gefunden, die ich euch vorstellen möchte.

Bei diesem Wetter steht einem natürlich der SInn nach sommerlichen Shirts. Besonders schön finde ich die kurzärmelige Tunika Ujo von Ankestrick. Allerdings ist die Anleitung nicht als Download bei Ravelry erhältlich sondern Teil des Laine-Magazines, welches allerdings weitere schöne Anleitungen enthält.

Ujo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Isabell Krämer hat mit Cullum ein schönes sommerliches Shirt mit einem Lace-Teil entworfen.

Cullum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klassisch schön und zeitlos ist das Summer-Tea Shirt von Vera Sanon.

Summer Tea Shirt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere schöne Sommershirts sind Edie (ebenfalls von Isabell Krämer) und  - als kostenlose Anleitung erhältlich -  das Circular Yoke Summer Shirt von Purl Soho.

Da ja nicht immer Sommer bleibt und man einen Cowl immer gebrauchen kann, habe ich mir die Anleitung zum Tubularity von Martina Behm gekauft. Der lässt sich sicherlich schön aus Sockenwollresten stricken.

Tubularity

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und da ich ein paar fingerlose Handschuhe verlegt/verloren habe, habe ich nach ebensolchen Anleitungen geschaut und diese kostenfreie Anleitung für Marktfrauen Handschuhe von Florentine entdeckt.

Marktfrauenhandschuhe

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich denke, das war genug Input für heute und jetzt stricke ich an meinem Pullover weiter..

Diesen Post teilen

Repost0

Nach Montag kommt Dienstag

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Nach Montag kommt Dienstag

HIer geht es um die Strickjacke "Red Eyelets on Tuesday".

Strickdesignerin Christina Körber-Reith hat die Idee, 7 Strickjacken zu entwerfen, für jeden Wochentag eine. Die erste dieser Jacken "Monday in blue" habe ich gerade abgestrickt. Heute nun ist die Anleitung für "Red Eyelets on Tuesday" bei Ravelry erschienen.

Da meine Wolle für die "Woodfords Jacke" noch nicht angekommen ist, wollte ich die Dienstags-Jacke anstricken. Denn Fingering-Garn habe ich noch vorrätig.

Allerdings gibt es da noch einige Herausforderungen, z.B. Judy's Magic cast on und das simultane Einstricken der Armkugeln. Diese sind zwar wunderbar erklärt, aber heute werde ich wohl nicht mehr mit dem Stricken beginnen.

Ach ja, die Mittwochs-Jacke gibt es auch schon (gefällt mir aber nicht so gut).

Veröffentlicht in Stricken, Strickanleitungen

Diesen Post teilen

Repost0

Mein nächstes Projekt: Woodfords Jacke

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Mein nächstes Projekt:  Woodfords Jacke

So langsam wird mein aktuelles Jäckchen fertig, der 2. Ärmel ist angestrickt. Also kann ich mir Gedanken über neue Strickprojekte machen. Ideen und Anleitungen hätte ich noch so einige. Ich habe mich nun für dieses Teil entschieden.

Woodfords (von der Designerin Elisabeth Doherty) ist eine lässige zeitlose Überwurfjacke, etwas oversized und in tollem Strukturmuster. Die Anleitung ist für fingering Garne vorgesehen, bei der Maschenprobe von 23 Maschen auf 10 cm habe ich mich jedoch für ein DK Garn entschieden. Die Rowan felted Tweed wollte ich schon länger verstricken, jetzt habe ich sie mir in der Farbe Stone bestellt.

Woodfords hat eine sehr interessante Konstruktion, ich hoffe, dass ich sie schaffe.

Bei Klick auf das obere Foto gelangt ihr zur Ravelry-Seite.

Woodfords Jacke von Elisabeth Doherty

Woodfords Jacke von Elisabeth Doherty

Veröffentlicht in Strickanleitungen, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Ravelry Anleitungen - Strickjacken

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Ravelry Anleitungen - Strickjacken

Ich habe beschlossen, dass ich noch eine Strickjacke gebrauchen könnte - und ich habe noch einige Sockengarne in entsprechender Menge vorrätig. Also habe ich bei Ravelry gestöbert.

Gefunden habe ich u.a. die "Monday in blue" von Christina Körber-Reith, einer deutschen Strickdesignerin, die schon einige hübsche Modelle entworfen hat. Jetzt möchte sie 7 Jackenmodelle designen (für jeden Wochentag eine). Dies hier (Foto oben) ist das erste Modell der Serie. Eigentlich ist es für DK Wolle gedacht, aber ich kann es ja umwandeln.

Das mache ich übrigens ganz einfach und ohne Rechnen: Ich weiß, wie viele Maschen ich am Brustumfang (bzw. unter den Ärmeln, wo ich Arme und Korpus trenne) bei Sockengarnen brauche, dementsprechend suche ich mir die passende Größe, in der ich stricke. Gestrickt ist die Monday in blue von oben nach unten mit gleichzeitig angestrickten Ärmeln - noch nie gestrickt, aber im Kurs bei Vera Sanon gelernt.

Gestern habe ich mir übrigens die Anleitung gekauft, heute ist sie schon bei den TOP 20 Patterns bei Ravelry.

Eine weitere schöne Jacke,deren Konstruktion mich interessierte, ist die Comodo von Nicola Susen, einer weiteren deutschen Strickdesignerin. Es handelt sich um eine Grundanleitung, die aus jedem Garn und für jede Größe gestrickt werden kann. Wunderschön ist der lockere Fall in schöner Weite. Die Jacke seht ihr unten.

Jetzt muss ich aber zügig Haralds Pulli weiterstricken, sonst bleibt der noch lange unvollendet liegen. Und dann entscheide ich mich, welche Jacke ich für mich stricke.

Ravelry Anleitungen - Strickjacken

Veröffentlicht in Stricken, Strickanleitungen

Diesen Post teilen

Repost0

SoWo-Reste-TGV (Tuch)

Veröffentlicht auf von Ingrid62

SoWo-Reste-TGV  (Tuch)

Ich habe bereits 3 Tücher (u.a. dieses hier und das) nach der Anleitung TGV von Susan Ashcroft gestrickt. Mir gefällt diese halbrunde, leicht gebogene Form, die sich wie von selbst um den Hals legt. Ich trage sie viel lieber als dreieckige Tücher.

Nun habe ich in der vergangenen Woche bei Kerstin diesen bunten Reste-TGV gesehen und musste so einen sofort anstricken. Schließlich habe ich eine ganze Tüte voller Sockenwollreste.

Gerade habe ich noch eine Lochmusterreihe eingestrickt.

SoWo-Reste-TGV  (Tuch)

Veröffentlicht in Stricken, Kleinteile, Strickanleitungen

Diesen Post teilen

Repost0

<< < 1 2 3 > >>