Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

51 Posts mit jacke

Mein nächstes Projekt: Woodfords Jacke

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Mein nächstes Projekt:  Woodfords Jacke

So langsam wird mein aktuelles Jäckchen fertig, der 2. Ärmel ist angestrickt. Also kann ich mir Gedanken über neue Strickprojekte machen. Ideen und Anleitungen hätte ich noch so einige. Ich habe mich nun für dieses Teil entschieden.

Woodfords (von der Designerin Elisabeth Doherty) ist eine lässige zeitlose Überwurfjacke, etwas oversized und in tollem Strukturmuster. Die Anleitung ist für fingering Garne vorgesehen, bei der Maschenprobe von 23 Maschen auf 10 cm habe ich mich jedoch für ein DK Garn entschieden. Die Rowan felted Tweed wollte ich schon länger verstricken, jetzt habe ich sie mir in der Farbe Stone bestellt.

Woodfords hat eine sehr interessante Konstruktion, ich hoffe, dass ich sie schaffe.

Bei Klick auf das obere Foto gelangt ihr zur Ravelry-Seite.

Woodfords Jacke von Elisabeth Doherty

Woodfords Jacke von Elisabeth Doherty

Veröffentlicht in Strickanleitungen, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Fußball schauen und Stricken

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Fußball schauen und Stricken

Das funktioniert bei mir nicht zusammen. Beim Spiel der deutschen Mannschaft oder später in der K.o. Runde käme ich auch gar nicht auf die Idee. Gestern beim Spiel England gegen Russland habe ich es dann aber versucht. Und was ist dabei herausgekommen. Ich habe die Abnahmen der Ärmel ganz normal an der Innenseite gestrickt bis zu einem Punkt. Ab dort verlaufen die Abnahmen jetzt an der Außenseite. Wahrscheinlich habe ich bei der falschen Magic Loop Schleife den Markierungsfaden, der mir heruntergefallen war, wieder eingehängt.

Also darf ich jetzt mal einige Reihen aufribbeln.

Veröffentlicht in Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Auf den Nadeln im Juni

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Monday in blue - die rosa Variante
Monday in blue - die rosa Variante

Frühling und Sommer sind ja nicht die typischen Jahreszeiten zum Stricken. Eher habe ich im Garten gearbeitet, Gartenzaun und Balkongeländer angestrichen und Rasen gemäht. Dann kam noch eine Sehnenscheidenentzündung dazu. Somit habe mich eher meinen anderen Hobbies Lesen und Fotografieren zugewandt (Wandern war ja bei dem Wetter eher nicht möglich).

Trotzdem zeige ich hier noch einen Zwischenstand des "Monday in blue". Das Muster gefällt mir sehr gut. Dass die Jacke an den Schultern eher weit und an den Hüften knapp wird, ist nicht der Anleitung sondern meiner Figur geschuldet. Bei Strickarten, die ich kenne (wie z.B. RVO) passe ich dies an. Diesmal habe ich aufgrund der mir noch unbekannten Ärmelkonstruktion genau nach Anleitung gestrickt.

Dieser Post wandert nun zu Marisa, wo ihr sehen könnt, was die anderen derzeit so stricken.

Auf den Nadeln im Juni

Veröffentlicht in Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Zwischenstand beim "Monday in blue"

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Zwischenstand beim "Monday in blue"

So langsam kann man erkennen, was es werden soll. Mittlerweile bin ich bei den Taschenklappen angelangt. Die Anleitung ist sehr ausführlich und dürfte gut von Strickanfängern zu schaffen sein. Für mich ist die Beschreibung fast schon zu ausführlich, so dass ich mir nur die notwendigsten Dinge herauslese.

Meine rosa Version des "Monday in blue" wird gestrickt aus einem Baumwollmischgarn (80 % Baumwolle, 20 % Acryl) von Aldi.

Veröffentlicht in Stricken, jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Auf den Nadeln im Mai

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Auf den Nadeln im Mai

Obwohl ich Haralds Pullover natürlich noch nicht fertig habe (ist ja auch für den Winter), habe ich 2 neue Teile angestrickt.

1. Strickjacke in Netzpatent (Foto oben)

Die Idee, eine Jacke im Netzpatentmuster zu stricken, hatte ich, seit ich Mira gesehen habe. Dort ist zwar der sogenannte Bee-Stich gestrickt (also mit tiefer gestochenen Maschen), das normale Netzpatent finde ich allerdings einfacher, da man besser erkennt, wo man sich im Muster befindet.

Nach einigen Versuchen bin ich mit 20 Maschen mehr im Bündchen als im weiteren Muster ganz gut hingekommen. Ich hoffe, dass es sich nicht allzu sehr ausdehnt einige Zentimeter habe ich bereits mit eingeplant).

2. Monday in blue (Foto unten)

Die Jacke gefällt mir gut und diese Art der eingestrickten Ärmel wollte ich schon länger mal versuchen. Von der Maschenprobe (in der Breite) passt dieses Baumwoll-Mischgarn aus dem Aldi genau, also habe ich das Jäckchen gleich angestrickt. Da ich in der Höhe nicht mit der Maschenprobe hinkomme, muss ich einige Reihen mehr einbauen. Das sollte allerdings kein Problem sein. Die Jacke stricke ich in Größe M1, also eher eng. Sie sollte dann an kühlen Sommerabenden über ärmellose Tops passen.

So, jetzt wandert dieser Post noch zu Marisa und dann geht es raus in die Frühlingssonne.

Auf den Nadeln im Mai

Veröffentlicht in Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Neue Strickideen für den Herbst

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Neue Strickideen für den Herbst

Da an meinem Natsu mittlerweile die Arme gestrickt sind und nur noch der Korpus ab Brusthöhe nach unten fehlt, darf ich mir doch schon Gedanken machen, was ich als nächstes stricken möchte.

Das sind

1. Ein Nerd-Pulli für Jana

Das Einstrickmuster mit der Brille habe ich bei Junghans (LINK) gefunden, als Wolle mal wieder die Aktiv Cotton von Supergarne bestellt. Diese ist dünner als die Wolle beim Junghans-Pullover, so dass die Brille dann etwas kleiner wird.

Zusätzlich zur Brille soll noch der Schriftzug "NERD" mit eingestrickt werden.

Ich bin selber gespannt, was letzendlich dabei herauskommt. Nerd und ein bisschen rosa ist je eigentlich ein krasser Gegensatz, den ich aber ganz witzig finde.

2. Strickjacke mit integriertem Loop-Kragen

Diese Jacke habe ich in einem der Fatto a Mano Hefte (LINK) entdeckt (Nr.190).

Die Idee der Jacke mit eingestricktem Loop bzw. Schal finde ich genial. Eigentlich ist die Jacke ein Pullover, bei dem das Vorderteil gaaaaanz breit gestrickt ist. Diese Schalteil kann man später um den Hals schlingen.

Also sollte ich mich mal nach einem Bouclé oder Fransengarn umsehen. Ich könnte mir auch ein dickeres Garn vorstellen. Die Maschenprobe ist nicht so wichtig, das die Konstruktion einfach ist und bei FAM immer eine schöne Modellzeichnung mit Maßangaben vorhanden ist.

WOLLE KOMMT VON WOLLEN, NICHT VON BRAUCHEN !

Neue Strickideen für den Herbst

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Strickanleitung, Pullover, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Meine Alpaka-Jacke ist fertig!

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Meine Alpaka-Jacke ist fertig!

Passend zu dem erneuten kühleren Wetter ist meine RVO-Jacke aus der fair-alpaka-fingering fertiggeworden - ein kuscheliges Teil, nur 280 g schwer. Gestrickt wurde sie top-down mit gleichzeitig angestrickter Blende in der Art eines Schalkragens.

4.5.15.

Heute wurde das Jäckchen erstmals über einem Shirt getragen.

Diese Wolle (Baby-Alpaka) kann ich sogar auf der Haut tragen, so zart ist sie - aber auch sehr, sehr warm, so dass die Jacke zunächst mal im Schrank bleiben darf. Sie ist doch eher für den Winter.

28.4.15:

Beim Wegräumen der Jacke habe ich heute eine Laufmasche gefunden. Da ist mir der provisorische Anschlag über Luftmaschenkette wohl nicht ganz gelungen. Zum Glück habe ich es rechtzeitig bemerkt und konnte die Masche noch irgendwie annähen.

Fazit: In Zukunft werde ich die Maschen einfach wieder anstricken, das klappte bisher auch immer gut (und ist kaum auffälliger).

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

RVO-Jacke mit angestricktem Kragen

Veröffentlicht auf von Ingrid62

RVO-Jacke mit angestricktem Kragen

Mein neues Projekt ist angestrickt, eine Jacke als Raglan von oben mit gleich angestricktem Kragen aus der fairalpaka Fingering. Die Idee zum Mitstricken des Kragens habe ich schließlich hier gefunden.

Begonnen habe ich nach mehreren Versuchen schließlich am seitlichen Ende des Kragens, so dass ich währenddessen schon die Maschen zum weiterstricken aufnehmen und einteilen konnte. Wenn man mit einem provisorischen Anschlag beginnt, kann man nach der anderen Seite weiterstricken, ohne dass man das (viel?) sieht.

Die Blende ist mit 30 Maschen breiter als die Hälfte des Rückenteils (insgesamt 45 Maschen), so dass sich die Jacke schon leicht überlappt, ohne vorne Maschen zuzunehmen. Ich habe jedoch vor, ca. 5 Maschen pro Seite zuzunehmen, so dass die Jacke auch ohne Verschluss richtig zum einkuscheln wird.

So kann man sich sicher besser vorstellen, wie es werden soll.

So kann man sich sicher besser vorstellen, wie es werden soll.

Es wird Frühling!

Es wird Frühling!

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

Tragefotos und neue Wolle

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Hier gibt es nun die Tragefotos vom Bolerojäckchen. Ich musste leider bei künstlichem Licht fotografieren. Draußen donnert und blitzt es gerade und der Wind pustet ganz heftig.

 

21.10.2014 004

 

21.10.2014 003

 

Außerdem ist heute noch ein Karton meiner Lieblingswolle eingetroffen. Ich mag momentan die Aktiv Cotton von Supergarne sehr gerne. Die Wolle trägt sich wie ein Shirt und ist problemlos in der Maschine zu waschen - und sie ist noch dazu unschlagbar günstig. Ich hoffe, damit macht das Stricken wieder mehr Spaß.

 

21.10.2014 006

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Jacke, Wolle

Diesen Post teilen

Repost0

Bolero-Jäckchen fertig

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Mein Bolero-Jäckchen nach eigener Idee in RVO-Technik ist endlich fertig geworden. Irgendwie hatte ich in letzter Zeit nicht die richtige Stricklust. Außerdem verstrickte sich dieses etwas dickere Baumwollmischgarn nicht wirklich gut. 

 

Das kurze Jäckchen passt gut, allerdings würde ich bei einem erneuten Versuch an den unteren Bögen mehr Maschen für den Bund aufnehmen. Ich habe zwar während des Bündchens 6 Maschen pro Seite zugenommen, aber irgendwie spannt es an der Stelle leicht. 

 

18.10.2014 016

 

Tragefotos folgen demnächst. 

 


Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Jacke

Diesen Post teilen

Repost0

<< < 1 2 3 4 5 6 > >>