Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

kostenfreie Ravelry-Anleitungen: Knubbelchen und Baby Converse

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Heute zeige ich 2 kostenlose Strickanleitungen von "Kleinkram", die ich bei Ravelry entdeckt habe.

 

Knubbelchen

 

Vielfach wurde dieses kleine Püppchen bereits gestrickt. Es eignet sich zum Spielen, Knuddeln oder als Deko. Designed wurde Knubbelchen von "Pezi888" aus Bayern. Die Anleitung gibt es kostenfrei als Download bei Ravelry in deutscher, niederländischer und in englischer Sprache. Knubbelchen ist ein ideales Projekt, um Sockenwollreste zu verstricken.

 

liegend medium2

 

link

 

Baby Converse

 

Total süß sind diese gestrickten Chucks für Babyfüße. Die Anleitung stammt von Cäcilia aus München und ist kostenfrei in deutscher und englischer Sprache erhältlich.

 

CIMG3985 medium2

 

link

Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

Gebasteltes Geburtstagspräsent

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Meine Kollegin spart auf ein Elektrofahrrad und wir wollten ihr Geld überreichen - aber nicht einfach so.

 

Bezogen auf das Thema Fahrrad habe ich dieses gebastelt:

 

DSC01541

 

Das Dekofahrrad habe ich irgendwo in den Weiten des Internets für knapp 7 Euro gefunden, die Weinkiste und die Mini-Tontöpfe hatte ich noch zu Hause.

Vor der Geschenkübergabe wurden die Töpfe noch mit Kakteen befüllt und das Geld kam in den Fahrradkorb.


Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

Bärlauchnudeln selbst gemacht

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Das sind meine ersten selbst gemachten Nudeln. Sie sind zwar etwas dicker als normal, aber sehr lecker.

 

DSC01562

 

Zunächst habe ich aus

 

400 g Mehl

4 Eiern

und etwas Wasser

 

einen Knetteig gemacht.

 

100 g Bärlauch habe ich mit etwas Öl pürriert und untergehoben.

 

Den Teig 1 Std. kalt stellen.

 

Dann habe ich ihn ausgerollt und Herzen ausgestochen (wie beim Plätzchen backen).

 

Die Nudeln habe ich etwa 7 Minuten in kochendem Wasser gegart. Sie waren dann genau al dente.  Dünner ausgerollte Nudeln sind wohl etwas schneller fertig.

 

Die Nudeln schmeckten nur mit zerlassener Butter angerichtet lecker zu einem bunten Salat.

Veröffentlicht in Rezepte

Diesen Post teilen

Repost0

Wo bleibt der Frühling?

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Diese Bilder sind vom 8.4.13.  Mittlerweile ist es doch schon etwas wärmer geworden.

 

DSC01560

 

Am Teich wächst noch nichts, er ist sogar noch etwas gefroren.

 

DSC01561

 

Doch hier und  da zeigen sich die ersten Frühlingsboten.


Veröffentlicht in Garten

Diesen Post teilen

Repost0

Ideal für die ......

Veröffentlicht auf von Ingrid49

hoffentlich letzten Wintertage ist dieser simple RVO-Pulli aus handgefärbter Naturwolle in Sockenwollstärke, die ich auf der Kreativmesse in Trier gekauft habe.

 

DSC01557

 

Es ist ein ganz einfacher, leicht taillierter RVO-Pulli mit kleinen Zöpfen in der Raglanschräge. Die Ärmel habe ich flach gestrickt und im Matratzenstich zusammengenäht. Beim unteren Teil des Korpus habe ich diesen an der Seite geteilt und 2 lose Teile nach unten gestrickt, das hintere etwas länger als das vordere.

 

DSC01558

Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

RVO-Pulli Zwischenstand

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Wenn ich den Pulli jetzt fertig hätte, könnte man ihn gut gebrauchen. Es ist um die 0° und schneit immer wieder. Lieber wäre es mir jedoch, ich könnte den Pulli bis zum nächsten Winter wegpacken und der Frühling würde sich endlich zeigen.

 

Ich finde, der RVO-Pullover wird schön - zumindest vor dem Waschen sitzt er gut. Und er trägt sich sehr angenehm (obwohl ich sonst Wolle auf der Haut eigentlich nicht mag). 

 

DSC01552

 

Leider ist das Foto nicht besonders gut. Die besten Jahre der Kamera sind wohl vorbei. Momentan brauche ich immer 3 bis 5 Versuche, um sie überhaupt einzuschalten und dann behauptet sie immer, die Batterien seien fast leer - obwohl gerade neue eingefüllt wurden.

Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

Gefüllter Zebrakuchen - lecker schokoladig

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Diesen Kuchen habe ich letzte Woche gegessen und er ist total lecker, super schokoladig und nichts für Kalorienzähler.

 

----------------

 

 

Wer den Zebrakuchen noch nicht kennt, findet hier Fotos zu diesem interessanten Variante eines Marmorkuchens.

 

Der Teig wird wie folgt hergestellt:

 

6 Eier trennen

Das Eiweiß mit 100 g Zucker und einer Prise Salz zu Eischnee schlagen.

 

Eigelb, 1/8 l lauwarmes Wasser und 100 g Zucker schaumig schlagen. 375 g Mehl und 1 Pck. Backpulver hinzufügen. Zum Schluss 125 ml Öl unterrühren.

 

Der Teig wird nun geteilt, zu einer Hälfte fügt man 3 Eßl. Kakaopulver hinzu.

Nun wird noch der Eischnee untergehoben.


Wie entsteht nun der interessante Farbverlauf?

 

Man gibt mit einem Löffel immer abwechselnd 1 Eßl. hellen Teig und 1 Eßl. dunklen Teig in die Mitte der Springform genau übereinander, bis der Teig aufgebraucht ist. Der Teig verläuft von selbst zum Rand und es entsteht der interessante Effekt.

 

Die Füllung:

 

300 g Zartbitterschokolade kleinhacken und in 750 g Sahne warm werden lassen, bis sie sich komplett aufgelöst hat.

 

Diese Masse lässt man nun über Nacht im Kühlschrank stehen und schlägt sie am nächsten Tag auf.

 

(Die Füllung kenne ich doch von irgendeinem anderen Kuchen)

 

Den Zebrakuchen wird in der Mitte einmal durchgeschnitten. Nun füllt man die Hälfte der Schokoladenmasse hinein,legt die 2. Hälfte wieder drauf und verteilt den Rest der Schokoladensahne oben auf den Kuchen.

Evtl. noch mit etwas Sahnespritzern und Schokoraspeln verzieren und genießen.


Veröffentlicht in Rezepte

Diesen Post teilen

Repost0

Kleines Mitbringsel: Tontopfengel

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Gehören Engel nicht eigentlich eher zu Weihnachten?

Nun, ich denke, Engel kann man immer gebrauchen, vor allem wenn es so ein witziger (B)engel ist.

 

DSC01544

 

Dieser Kantenengel besteht aus einem kleinen Tontopf, Pfeiffenreinigern, Goldfolie, einer Holzperle, Sisal und vorhandener Acrylfarbe.

 

Und draußen das Wetter passt gerade auch eher zu Weihnachten als zu Ostern - es schneit mal wieder.

 


Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

Interessante Blogs: Schoenstricken

Veröffentlicht auf von Ingrid49

In ihrem Blog Schoenstricken berichtet Jessica aus Berlin über Stricken, Häkeln, Nähen und Basteln.

Jessica hat wie viele von uns als Kind stricken gelernt und das Hobby vor kurzem wiederentdeckt.

 

Sie zeigt uns, was sie selber gerade so Kreatives gestaltet, aber auch schöne Dinge, die sie in anderen Blogs entdeckt hat.

 

So zeigt Jessica uns passend zu Ostern Eierwärmer-Hasen und genähte Osterhasen sowie die passende Deko dazu. Es finden sich Strickanleitungen für Mützen und Loopschals, aber z.B. auch die Herstellung von Garn aus alten T-Shirts.

 

Aktuell gibt es einen Bericht von der H + H Cologne.

 

 

 

Ich wünsche Euch allen ein schönes und nicht zu kaltes Osterfest!

 

 

 

Noch ein kleiner Schmunzler:

 

Neulich auf einem Fest meinte ein so etwa 70 jähriger Rentner

"Wir haben damals mit unserer Arbeitskraft für den Aufschwung Deutschlands gesorgt"

Daraufhin rutschte mir ganz spontan heraus:

"Ja, ja - und wir retten heute mit unserer Arbeitskraft ganz Europa"

 

 

Momentan gibt es durch Umstellungsarbeiten bei Overblog einige Probleme mit der Darstellung des Blogs - mal erscheint er richtig, mal nur der aktuellste Post und manchmal funktioniert er überhaupt nicht. Ich hoffe, dass das bald wieder besser wird.

Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

Ostermarkt Burg Satzvey

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Burg Satzvey ist eine Wasserburg in der Nordeifel, nahe des Ortes Mechernich gelegen. Die Burg wurde 1396 erstmals urkundlich erwähnt, ist aber wahrscheinlich noch älter. Seit über 300 Jahren befindet sich Burg Satzvey im Besitz der Grafen Beissel von Gymnich.

 

Übers ganze Jahr verteilt finden auf der Wasserburg diverse Events statt, so gibt es u.a. Ritterspiele, Sommertheater auf der Freilichtbühne, Irish Folk Rock, eine Hexennacht sowie einen sehr schönen Weihnachtsmarkt.

 

Nun habe ich gelesen, dass am 31.3. und 1.4.13 einen großer Ostermarkt mit über 90 Händlern dort stattfindet. Es treten Gaukler auf und es gibt Stände mit Kunsthandwerk ebenso wie kulinarische Leckereien. Auch ein großes Programm für Kinder wird geboten, u.a. Ostereiersuche, Basteln und ein Karussel.

 

Wenn das Wetter mitspielt, werden wir uns das sicher mal ansehen.

Veröffentlicht in Eifel und Umgebung

Diesen Post teilen

Repost0