Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

kostenlose Ravelry-Anleitungen: Capelets

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Zumindestens nachts bemerkt man, dass es nun langsam kälter wird und man doch schon etwas Warmes für Hals und Schultern brauchen kann.

 

Da gefallen mit gerade diese Capelets, eine Mischung aus Cowl und Schulterwärmern, besonders gut. Es finden sich einige schöne kostenlose Anleitungen für Capelets bei Ravelry.

 

Ich zeige euch hier einfach mal einige Anleitungen, die mir gut gefallen und den passenden Link zur Ravelry-Seite.

 

 

Mit Zöpfen und Rollkragen

 

227529 2044793724919 1396651237 32367258 4868144 n medium2

link

 

 

Ganz einfach und mit dicken Nadeln

 

Eileen_Capelet_small2.JPG

link

 

 

oder im Norwegermuster

 

1-z_small2.jpg

link

 

 

 

Schön finde ich auch dieses Projekt von April aus Barcelona, leider jedoch ohne Anleitung.

 

cables_017_medium2.jpg

link

Veröffentlicht in Kreativ, Strickanleitung

Diesen Post teilen

Repost0

Tragefotos vom "Ravello"-Pullover

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Mein Ravello ist gestern fertig geworden und passt. Hier einige Tragefotos vom noch ungewaschenen Pulli.

 

DSC01817

 

DSC01819

 

2 Sockenwollreste hatte ich noch zu Hause, die schwarze habe ich dazugekauft. Begonnen habe ich in Gr. M, nach 22 cm Raglanschräge dann Ärmel und Body getrennt. Anschließend habe ich bis auf 260 M. zugenommen, da ich einen schönen lässigen Sitz wünschte. Das Körperteil habe ich 5 cm kürzer und die Ärmel 7 cm kürzer gestrickt als in der Anleitung.Die Ärmel habe ich wie immer flach gestrickt und zusammengenäht und am Halsausschnitt habe ich einen I-Cord angestrickt. 


DSC01820

 

Jetzt wird der Pulli aber schnell wieder ausgezogen, denn draußen ist herrliches Spätsommerwetter.

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Kunsthandwerkermarkt in Irrel

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Nachdem wir am Sonntag zunächst natürlich zur Wahl waren, fuhr ich anschließend mit meiner Tochter auf den Kunsthandwerkermarkt ins knapp 40 km entfernte Irrel in der Südeifel.

Dort fand am vergangenen Wochenende erstmals ein Kunsthandwerkermarkt statt - und dieser war wirklich sehenswert.

 

DSC01815

Hier gab es z.B. schöne Loops und Tücher sowie Socken


 

In der Gemeindehalle und auf dem Platz davor stellten zahlreiche einheimische Künstler und Kreative ihre Waren aus. Es fanden sich mehrere Stände mit Strick- und Filzwaren, Schmuck aus Fimo oder diesen Kaffeekapseln, kleine Näharbeiten aus schönen bunten Stoffen, Holz- und Glasarbeiten, gebastelte Stofftiere, Karten u.v.m..

Dabei konnte man sich nett und informativ mit den Ausstellern unterhalten.

 

DSC01814

Drinnen in der Halle gab es mehre Stände mit Schmuck, Karten, Stofftieren u.v.m.

 

Schön fand ich diese Holzarbeiten mit Teelichtern, deren Licht sich in den Spiegelscherben reflektierte.

 

DSC01816

Diesen Post teilen

Repost0

Typisch herbstlich

Veröffentlicht auf von Ingrid49

sah es heute morgen an unserem Teich aus: Nebel, der sich rasch wieder verzog und fleißig webende Spinnen.

 

DSC01809

 

DSC01810

Veröffentlicht in Garten

Diesen Post teilen

Repost0

Elfenstille-Tuch

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Da ich gestern einen Termin mit dem Auto zur Inspektion hatte, was ja bekanntlich einige Zeit in Anspruch nimmt, wollte ich mir gerne etwas "Kleines" zum Stricken mitnehmen. Also nahm ich die schwarze Regia, die noch vom Ravello übrig war und die Anleitung des Elfenstille-Tuches (kostenlose Anleitung von hier) mit. 

 

Das ist das bisherige Ergebnis:

 

DSC01808

 

Gesehen habe ich das Tuch bei Evelyn in natura und es hat mir gut gefallen.  Allerdings werde ich nur das Rindenmuster und die Elfenborte stricken und das Eichelmuster weglassen. Ich mag es erstens lieber schlicht und kann dann auch weiter unterwegs stricken, bis die Borte anfängt.

 

Also, unsere Internet-Verbindung nervt heute wieder. Wir haben ja sowieso nur eine relativ langsame Verbindung, aber heute bricht sie immer wieder ab. Jetzt wende ich mich wieder meiner Pappmaché zu (mein erster Versuch).

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Tücher

Diesen Post teilen

Repost0

Strickbuch: Die Farben des Nordens - Handgestrickt

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Beim Stöbern auf Ravelry bin ich gestern auf dieses Strickbuch von Jutta Bücker, einer norddeutschen Strickdesignerin, gestoßen. Hier zeigt sie uns einen Einblick zu den Modellen aus dem Buch. Wie ich finde, sind einige hübsche Sachen dabei.  Gezeigt werden 20 Modelle, schöne Strickjacken und Pullover, auch ein Herrenpullover, sowie Mützen-Schal-Kombinationen.

 

Jutta Bücker wohnt in Bargteheide bei Hamburg. Sie hat nach dem Abitur eine Modeschule besucht und eine Schneiderlehre gemacht, ehe sie sich ganz dem Stricken zuwandte und sich schließlich damit selbständig machte. Sie entwirft hauptsächlich zeitlos-klassische Modelle, die aber trotzdem Pfiff haben.

 

51f1k6dQWOL. AA160


Die Farben des Nordens - Handgestrickt

 

Noch ist das Buch bei Amazon nicht erhältlich, es kann aber vorbestellt werden.

 

 

Nachtrag:

Ich habe gerade gesehen, dass Tina das Buch gestern vorgestellt hat. Und da sie es bereits besitzt, gibt es dort auch Fotos aus dem Buch "Die Farben des Nordens - Handgestrickt" zu sehen.

Veröffentlicht in Bücher

Diesen Post teilen

Repost0

Bunte Elefanten in Trier

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Zur Zeit gastiert noch bis Mitte Oktober die Elefanten-Parade in Trier und Luxemburg. Die Elephant Foundation, die sich um die bedrohten asiatischen Elefanten kümmert, will mit der Aktion auf die Lage der Elefanten aufmerksam machen und Gelder sammeln.

 

DSC01800

 

In der gesamten Trierer Innenstadt sind z.Zt. 40 der 1,50 m hohen, künstlerich gestalteten Elefanten zu sehen, in Luxemburg Stadt weitere 55.

Am Ende der Aktion werden die Elefanten versteigert. Außerdem kann man kleinere Exemplare käuflich erwerben.

 

DSC01801

 

DSC01799

 

Eigentlich war ich ja in Trier, um einen Kleiderstoff zu kaufen, den ich dann auch gefunden habe. Meine Mutter hatte Jana im letzten Jahr ein ganz tolles Trägerkleid im 50er Jahre Stil (also mit engem Oberteil und weitem, knapp knielangem Rockteil) genäht. Da das Jana so gut gefällt, soll es zum Geburtstag ein weiteres geben. Wenn es fertig ist, werde ich mal ein Foto einstellen.

 

Außerdem habe ich den Besuch in Trier zum Einkaufen von Fisch genutzt. Denn im dortigen Fisch- und Weinhaus gibt es immer leckeren Seeteufel, den ich sonst hier nirgendwo bekomme.

 


Veröffentlicht in Eifel und Umgebung

Diesen Post teilen

Repost0

Brombeerernte

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Dieser Brombeerstrauch wächst direkt neben unserem Carport. Es gab dort wohl früher einen Garten. Nachdem wir unsere Wasserfässer dort aufgestellt haben und deswegen nicht mehr so nahe an die Mauer mähen konnten, konnte der Strauch wohl wieder ausschlagen.

 

DSC01798

 

Die erste Marmelade ist bereits gekocht und es gibt noch genügend Brombeeren am Strauch, die ich heute ernten werde.

Veröffentlicht in Garten

Diesen Post teilen

Repost0

Zwischenstand beim "Ravello"

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Nun kann man so langsam erkennen, wie der Ravello werden soll. Die Farben gefallen mir gut und auch der Sitz scheint gut zu werden. Außerdem fühlt sich der Pulli schön leicht an.

 

DSC01797

 

Und für die zuviel gekaufte schwarze Wolle werde ich sicherlich auch noch Verwendung finden (ich hatte 3 Knäuel im Sinn. Das hätte bei 50 g Knäueln auch gestimmt, aber ich kaufte 3 x 100 g).

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Der Ravello ist angestrickt

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Nun wird es zumindest beim Stricken schon winterlich, obwohl man sich momentan noch nicht vorstellen kann, jemals einen so warmen Pulli zu tragen.


Heute mittag waren es sogar bei uns in der Eifel auf über 550 Höhenmetern  28° C!

 

DSC01793

 

Ich habe mir passende Sockenwolle aus meinem Stash zusammengesucht und den Ravello angestrickt. Die Halsausschnittvariante mit verkürzten Reihen hat mir gut gefallen. An den Ärmeln habe ich ein paar Maschen mehr zugenommen, da sie mir sehr eng erschienen (wäre aber nicht nötig gewesen).


Nun brauche ich nur noch ganz, ganz viele Reihen geradeaus zu stricken (absolut fernsehtauglich). Da ich schon mehrere Pullis aus Sockenwolle gestrickt habe, müsste die Maschenzahl stimmen. Da der Ravello schön lässig fallen soll, habe ich nach den Zunahmen unter den Ärmeln jetzt 260 Maschen auf der Nadel. Erstens gefällt mir etwas oversized sehr gut und zweitens trage ich keine Wolle auf der Haut (außer die, die auf den Bäumen wächst), so dass auf jeden Fall ein T-Shirt drunter muss. Gut gefällt mir die gefakete Naht.

 

Eine wunderschönes Modell, was Isabell Krämer hier geschaffen hat.

 

Wenn der fertige Pullover mir gefällt, hätte ich schon eine Idee für den nächsten Ravello:  Eine Grundfarbe oben und unten und dazwischen viele bunte Restestreifen.

Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0