Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Häkelblumen für den Osterstrauß

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Bei Mollie makes entdeckt habe ich diese Anleitung für einen Kirschblütenstrauß.

 

004x  

Nun habe ich gedacht, aus bunten Wollresten gibt das hübsche Häkelblüten für einen Osterstrauß.  Häkeln ist zwar nicht so wirklich mein Ding, aber einige Häkelblumen habe ich schon geschafft.

 

005x

 

008a

 

 

 

 

Nun geht es gleich mal raus in die Sonne zu meinen Blümchen in der alten Teekanne.

 

 

006x

 

Veröffentlicht in Kreativ, Häkeln

Diesen Post teilen

Repost0

Frühling

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Ja, Frühling hatten wir die ganze letzte Woche. Pünktlich an meinem heutigen freien Tag ändert sich jedoch das Wetter. Es ist gerade richtig stürmisch.

 

Hier zeige ich euch einige typische Frühlingsbilder

 

Frühlingsblumen:

 

A001-

 

001a1

 

A002-

 

Frühjahrsdeko vor dem Haus

 

A004-

 

 

Socken in Frühlingsfarben

 

A003-

 

Da ich ja wirklich meine Wollreste mal etwas verarbeiten will, sind aus den Resten des  Boxy  diese Socken mit einfachem Hebemuster (alle 2 Reihen jede 6. Masche abheben) entstanden.

 

 

Zu dieser Jahreszeit gehören allerdings auch Frühjahrsmüdigkeit (ja, ein bisschen) und Frühjahrsputz (hat noch Zeit).

 

 

Eine schöne Frühlingszeit wünsche ich Euch allen.

Diesen Post teilen

Repost0

Rezept Butterkuchen

Veröffentlicht auf von Ingrid49

In der Pension an der Nordsee gab es zum Frühstück einen Butterkuchen, der allen sehr gut geschmeckt hat. Dadurch kam ich auf die Idee, zum Kolleginnenfrühstück auch einen Butterkuchen zu kredenzen.

 

 

Mein Rezept:

 

Rührteig aus

250 g Sahne

250 Zucker

1 Pck. Vanillezucker

4 Eiern

300 g Mehl

1 Pck. Backpulver

und 1 Pck. Zitroback herstellen.

 

Den Teig auf ein Blech streichen und 10 Minuten bei 180° vorbacken.

 

In der Zeit kann man den Belag vorbereiten. Hierzu werden 125 g Butter geschmolzen und mit 250 g Zucker, 4 EL Milch und 200 g Mandelblättchen verrührt. Diese streicht man über den Kuchen, anschließend kommt er nochmal für 10 Minuten in den Ofen.

 

Dieser Kuchen ist lecker und vor allem sehr schnell fertig

 

 

Veröffentlicht in Rezepte

Diesen Post teilen

Repost0

Der alte Fischerhafen in Greetsiel

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Zigtausende Male fotografiert und immer wieder schön ist der alte Hafen von Greetsiel.

 

Besonders schön finde ich das Foto in schwarz-weiß.

 

028-schwarz-weiss

Veröffentlicht in Reisen, Fotos, Fotobearbeitung

Diesen Post teilen

Repost0

Kurz mal weg

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Über die Karnevalstage sind wir an die Nordsee gefahren - eine Idee, die viele andere anscheinend auch hatten.

 

Wir haben schöne Tage in Pilsum/Ostfriesland verbracht.

 

Hier zeige ich Euch schon mal einige Fotos:

 

007a

 

 

 

028a

Greetsiel

 

018a

 

041a

In Norddeich

 

036a

Seehundauffangstation in Norddeich   (link)

 

002a

Unsere Unterkunft (wir waren sehr zufrieden)  (link)

 

 

Einen Ostfriesland-Krimi habe ich mir im Urlaub auch noch gegönnt. Ich bin ihn gerade am Lesen, er ist wirklich gut geschrieben und total spannend.

  

Ostfriesenfeuer: Der neue Fall für Ann Kathrin Klaasen

Veröffentlicht in Reisen, Fotos

Diesen Post teilen

Repost0

Mein neues Schätzchen

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Sollte ich in nächster Zeit keine Zeit zum Bloggen oder Stricken bekommen, so bin ich sicher mit meiner Kamera unterwegs.

 

DSC01943

Canon EOS 1100D SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, 6,9 cm (2,7 Zoll) Display, HD-Ready, Live-View) Kit II inkl. EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS II schwarz

 

Allerdings werde ich mich jetzt mal erst mit der ganzen Technik auseinandersetzen müssen. Bisher habe ich nur mit Automatikeinstellung fotografiert.

Veröffentlicht in Allgemeines

Diesen Post teilen

Repost0

Mandel-Zimt-Schnecken

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Am Wochenende habe ich Hefeschnecken mit Mandeln und Zimt nach diesem Rezept gebacken, allerdings ohne Kardamon (hatte ich gerade nicht vorrätig).

Sie waren total lecker. An der Form müsste ich allerdings noch etwas arbeiten.

 

DSC01939

Veröffentlicht in Rezepte

Diesen Post teilen

Repost0

Mütze fertig

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Die Mütze ist fertig gestrickt. Sie ist ganz einfach. Nach dem Bündchen wechselt man ins Halbpatent (ohne Zu- oder Abnahmen) und strickt bis etwa 22 cm Höhe, anschließend werden mit einem Faden alle Maschen zusammengezogen. Weil mir aber nur Mützen stehen, die zumindest einen kleinen Schirm haben , habe ich diesen nach Vorlage einer gekauften Mütze angestrickt. Einen Kunstfellbommel habe ich heute bestellt, der wird später noch angenäht.

 

003.jpg

 

 

 

Leider habe ich momentan nur das Handy zum fotografieren und das geht für Selbstportraits nicht wirklich gut. Mein Fotoapparat (digitale Kompaktkamera) hat ihren Geist endgültig aufgegeben und ich überlege noch, ob ich in eine Spiegelreflexkamera investieren soll.

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Kleinteile

Diesen Post teilen

Repost0

Interessante Blogs: Gemacht mit Liebe

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Hier schreibt Daniela aus Köln, freie Journalistin und Texterin, über ihre kreativen Projekte. Neben Gestricktem und Gebasteltem findet man auch viele leckere Kochrezepte. Außerdem stellt Daniela immer wieder interessante Menschen vor, u.a. die Organisatoren des Yarn Camps oder die Macherin eines Kölner Stadtteil-Blogs. Sie berichtet auch über Termine aus dem Kreativbereich und sonstigen interessanten Projekten aus ihrer Heimatstadt.

Ein absolut lesenswerter Blog.

Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

Eine Mütze gegen Nordseewind

Veröffentlicht auf von Ingrid49

Ein Paar Socken habe ich tatsächlich fertiggestellt, ehe ich die Mütze angeschlagen habe.

 

DSC01935

 

Nun habe ich aus einem Polyacrylgarn aus dem Stash mit doppeltem Faden eine Ballonmütze angestrickt.

 

Wir fahren über Karneval an die Nordsee, und zwar in die ostfriesische Gemeinde Krummhörn. Diese liegt nordwestlich von Emden, Hauptort ist Greetsiel. Greetsiel ist vor allem bekannt durch seine Zwillingsmühlen, von denen eine bei einem Sturm im vergangenen Herbst  beschädigt wurde.  Untergebracht sind wir in Pilsum. Hier steht der gelb-rote Leuchtturm, der Drehort u.a. eines Otto-Filmes war. 

 

Da Ende Februar bestimmt ein kräftiger kühler Wind an der Nordsee bläst soll diese Mütze meinen Kopf bei langen Spaziergängen wärmen.

 

DSC01936

 

Gestrickt wird sie ganz einfach als Ballonmütze. Nach dem Bündchen wechselt man ins Halbpatentmuster, dadurch entsteht die Weite ganz von selbst. Nach gut 20 cm zieht man alle Maschen mit einem Faden zusammen und fertig ist die Mütze.  Ich hoffe, dass ich das in 2 bis 3 Abenden schaffe.

 

 

 

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Socken, Kleinteile

Diesen Post teilen

Repost0