Strickpause wegen Umzug in eine neue Wohnung

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Wie ich schon mal erwähnt habe, haben wir unser viel zu großes Haus verkauft und sind in den größeren Nachbarort - nach Schönecken - am umziehen. Das ist natürlich eine Menge Arbeit, aber bald haben wir es geschafft. Hier die ersten Bilder der neuen Wohnung.

Wohnzimmer
Küche

Der kombinierte Wohnzimmer-Küchen-Raum ist schon sozusagen fertig eingerichtet.

Auch ich habe mir einen Raum zum Stricken, Basteln etc. geschaffen.

Im Schlafzimmer stapeln sich allerdings noch die Kisten, die ausgeräumt werden müssen.

Das Haus, in das wir einziehen ist noch eine Baustelle, da eigentlich erst zum Oktober bezugsfertig.

Auf dem Bild erkennt man, dass wir durch ein offenes Treppenhaus in der ersten Etage einen Freiluftraum haben, was mir gut gefällt. Auf der anderen Seite zum Wohnzimmer hin, entsteht noch ein Balkon.

Auch das Nimstal in Schönecken war vom Hochwasser betroffen, allerdings nicht bis zu dem Haus, wo wir einziehen. Hier ein Blick auf die mittlerweile wieder zurückgegangene Nims. Ein Geländer ist heruntergekommen und die Abbruchkante reicht fast bis zu den Häusern.

Hochwasser Nims

Ich hoffe, Ihr seid vom Hochwasser verschont geblieben.

Ich wünsche einen schönen Sonntag.

Ingrid

 

Veröffentlicht in Allgemeines

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

H
Die Wohnung sieht hübsch aus. Ein Glück das Ihr nichts von dem Hochwasser abbekommen habt. Hier herrscht überall noch viel Chaos. Bei uns im Ort geht es auch, nur die Häuser die sehr nah an der Kyll liegen haben viel mitbekommen. Aber in manch anderen Orten sieht es wirklich schlimm aus.

Liebe Grüße aus dem oberen Kylltal
Heike
Antworten
I
Danke. Wir sind seit Anfang der Woche in der Wohnung, aber es gibt noch einiges zu tun. Hier haben auch nur die Orte direkt an der Nims das Hochwasser abbekommen, dafür aber recht viel. So langsam ist alles aufgeräumt, aber bis die Schäden beseitigt sind, wird es noch dauern.
G
Die Wohnung sieht ja schön richtig hübsch aus. Ich hoffe, sie lag weit genug vom Hochwasser entfernt.
Gruß
Geli
Antworten
I
Danke. Die Wohnung liegt zwar noch im unteren Teil des Ortes, aber bis hierher ist das Wasser nicht gekommen.