Meine meist "geherzten" Projekte auf Ravelry

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Die Idee zu diesem Post habe ich bei Doro von Domics Pinnwand gemopst. Allerdings beziehe ich mich auf meine kompletten (seit 2011 eingestellten) Projekte. Es sind übrigens alles Oberteile.

Die Fotos sind etwas kleiner als üblich, da ich sie alle von Ravelry zurückkopiert habe, und die Qualität da nicht mehr so gut ist. Aber das Zusammensuchen von meiner Festplatte wäre doch zu aufwendig gewesen.

Ein Klick aufs Foto bringt euch zum entsprechenden Ravelry-Projekt.

1.  Laneway von Veera Välimäki

Laneway Veera Välimäki Kleid Tunika

Dieses Teil hat mit Abstand die meisten Likes erhalten. Mir gefiel das Kleid auch sehr gut, aber da ich kaum Kleider trage (und schon gar nicht im Winter) habe ich das Kleid an eine gute Freundin verkauft.

2. Granito by Joji Locatelli

Granito Joji Locatelli Boxy Oversized

Den Pulli aus sehr angenehmer Wollmeise Twin trage ich sehr gerne. Es ist zwar nicht der meist getragene Pullover, aber ich habe ihn oft angehabt.

3. Ranunculus by Midori Hirose

Ranunculus Midori Hirose Drops Sky

Diesen Pulli ziehe ich wirklich sehr gerne an. Ich mag auch das Garn (Drops Sky) an kühlen Wintertagen sehr gerne. Es ist sehr leicht und doch warm.

4.  RVO-Pulli nach eigener Idee

RVO

Dieser Pulli ist nach eigener Idee in RVO-Technik aus einem günstigen Baumwoll-Sockengarn entstanden. Ich habe ihn so oft getragen und gewaschen, dass er vor kurzem entsorgt wurde.

5. True friend,  nochmals von Veera Välimäki

True Friend Veera Välimäki

Der Pulli, ebenfalls aus dem günstigen Baumwoll-Sockengarn, gefällt mir gut. Mit den 3/4 Ärmeln und der Baumwollmischung ist er für den Winter zu kühl und für den Somme zu warm. Man kann ihn nur an wenigen Tagen tragen, dann aber gerne.

6. Comodo nach einer Anleitung von Nicola Susen

Comodo Nicola Susen

Dies ist eine wirkliche Allrounder-Jacke - passt zum Sommertop genauso gut wie zur schicken Bluse. Aus Wollmeise Twin ist sie angenehm auf der Haut und ich trage sie viel und gerne.  In diesem kühlen Sommer ist diese Jacke ein unverzichtbares Teil.

7. Robin Sweater by Susanne Müller

Robin Sweater Susanne Müller Paula M.

Dieser Fledermaus-Pulli ist ein kuscheliges Winterteil, gestrickt aus der Schachenmayr Krönchenwolle (Premium Yak).  Dieser Schnitt trägt sich angenehmer als ich dachte und rutscht auch nicht hoch, wenn man die Arme hebt.

8. Marine-Pulli nach eigener Idee

Marinestreifen Pulli RVO

Auch dieser Pulli ist ein RVO,  ohne Anleitung gestrickt mit meinen geliebten Marinestreifen. Verwendet habe ich die Lana Grossa Soft Cotton, ein wirklich superweiches Baumwollgarn, aber leider für einen Kurzarmpulli schon etwas zu dick. Wenn es kühler ist, habe ich auch gerne die Arme bedeckt.

9.  Woodfords Jacke von Elisabeth Doherty

Woodfords Jacke Elisabeth Doherty

Diese Jacke habe ich im Rahmen eines KAL's bei der Fadenstille-Gruppe gestrickt, so ließen sich auch einige schwierigere Teile gut bewerkstelligen. Die Jacke in DK-Stärke (Lana Grossa Cool Wool) ist ein angenehmer Begleiter an sonnigen Frühlings- und Herbsttagen.

10. Monday in blue nach Anleitung von Christina Körber-Reith

Monday in blue jacke christina körber-reith

Diese Jacke gefiel mir gut, war angenehm zu stricken und hatte eine gute Passform.  Leider war das  verwendete Aldi-Garn keine gute Qualität und die Jacke pillte wie toll - mittlerweile eine Jacke, die ich nur noch zu Hause trage.

Dies war die Auswahl derer, die meine Projekte bei Ravelry gefaved haben. Ich persönlich habe noch einige andere Favoriten (obwohl hier auch ein paar dabei sind), die ich lieber trage. Wie gefallen euch die gezeigten Projekte?

Viel Spaß beim Schauen

Ingrid

 

 

Veröffentlicht in Stricken

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

G
Eine schöne Zusammenstellung, ich könnte gar nicht sagen, welches Teil mir am besten gefällt. Wahrscheinlich auch der Ranunculus (den hast Du wirklich perfekt angepasst), dicht gefolgt von der Woodfords Jacke - die möchte ich irgendwann auch mal stricken.
Liebe Grüße von Gabi
Antworten
I
Danke schön. Ja, den Ranunculus habe ich im Winter viel getragen. Die Woodfords ist eher eine Outdoor-Jacke für kühle Morgen und Abende - aber diesen Sommer musste es ja meist die Regenjacke sein.
C
Schöne Teile hast du gestrickt. Der Ranunculus gefällt mir am besten. Wie ich im letzten Post gelesen habe seit ihr umgezogen. Dann wünsche ich dir jetzt viel Ruhe und wieder Zeit zum Stricken.
Liebe Grüße aus Mainz
Christine
Antworten
I
Danke. So langsam kehrt das normale Leben wieder ein und bald habe ich Urlaub.
E
Eine schöne Zusammenstellung. Mir gefällt der Ranunculus am besten und die Comodo ist wirklich ein Allrounder.
Antworten
I
Ja, die beiden mag ich von den gezeigten Modellen auch am liebsten.
D
Ui, da freue ich mich aber, dass ich Dich inspirieren konnte! Meinen Ranunculus trage ich gerade - meiner ist ja aus einem sehr dünnen Baumwoll-Verlaufsgarn - und überlege, ob ich noch einen stricken soll - allerdings nicht ganz so durchsichtig, damit man nicht immer so überlegen muss, was man drunter trägt. Meinen einfarbigen Comodo trage ich auch ganz gern. Der Robin Sweater und der von Joji sehen auch gut aus, die gucke ich mir mal näher an.
Antworten
I
Ja, dein Post hat mir gut gefallen. Ich habe jede Menge unifarbene Tops, um sie farblich passend unter meine Pullis zu ziehen.