Adventsgruß, Resteverwertung und Geschenke

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Weihnachtsbaum Prüm Adventsgruß

Mit diesem Bild vom großen Weihnachtsbaum in Prüm wünsche ich euch eine schöne Adventszeit. Das Gebäude auf der re. Seite ist übrigens das Gymnasium, wo ich vor vielen Jahren zur Schule ging.

Handstulpen Armstulpen falsche Zöpfe Regia Premium Yak

Gestrickt habe ich diese Handstulpen aus Regia Premium Yak als Wichtelgeschenk, ein weiteres Paar für mich selbst ist in Arbeit. Gearbeitet sind sie im großen und ganzen nach dieser Anleitung. Die Zöpfe sind mal wieder meine Lieblings-falschen-Zöpfe. Link zum falschen Zopfmuster siehe unten.

Armstulpen Cloudburst

Dann entsteht aus Resten mit Flauschgarn noch dieses Paar Stulpen. Die kostenfreie Anleitung heißt Cloudburst. Da mein Garn dicker ist, habe ich entsprechend weniger Maschen angeschlagen.

Resteschal sockenwolle schal reste

In einem weiteren Resteprojekt verarbeite ich diverse Fingering-Garne. Es soll ein Schal für mich werden. Ich habe 120 Maschen angeschlagen und arbeite mit 4er Nadeln immer im Kreis, bis die passende Länge erreicht ist. Dann werde ich die Enden wohl irgendwie zunähen. Daran kann man immer wieder gut nadeln, wenn man einen Film schaut oder sich unterhält - und außerdem schrumpft die Restekiste.

Mütze Fischermütze Thorsten Duit

Zu guter Letzt sind noch 2 Mützen fertig geworden für meine Tochter und ihren Freund als kleines Weihnachtspräsent.  Diese Mütze gibt es also zweimal. Gestrickt habe ich sie nach der Video-Anleitung von Thorsten Duit (verlinke ich unten). Da meine Wolle (Katia Merino Tweed) etwas dicker ist, habe ich 96 Maschen mit 4er Nadel angeschlagen, ansonsten ganz nach Anleitung. Schließlich habe ich noch Kunstfell-Bommel und Label gekauft und angenäht.

Ich mag diese Mützenform, da erstens die Rippen sehr elastisch sind und sich jeder Kopfform anpassen. Außerdem kann man diese Mütze länger hinten herunterhängend tragen oder man schlägt das Bünchden um und hat eine eng anliegende Beanie.

Nachtrag:

Tragefoto der Mützen

 

Veröffentlicht in Adventsgruß, Stricken, Kleinteile, Mütze, Schal

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

C
Ich wünsche dir und deinen Lieben ebenfalls eine schöne Advents- und Weihnachtszeit. Die Mützenanleitung von Just Duit gefällt mir. Ich glaube, ich versuche es auch mal damit.
Liebe Grüße aus Mainz,
Christine
Antworten
I
Danke schön. Die Anleitung ist echt einfach und auch gut erklärt.
E
Auch dir eine schöne Adventszeit. Die Mützen finde ich schön.
Gruß
Ellen
Antworten
I
Danke schön. Ich hoffe, sie gefallen den Beschenkten auch.
D
Ui, da warst Du aber fleissig! Die Stulpen finde ich beide super, interessant, wie anders das "Falsche Schwarzwaldzöpfle" wirkt, wenn man so viele nebeneinander setzt!
Antworten
I
Nein Quatsch. 1 abheben, 1 re., 1 Umschlag, 1 re., dann abgehobene Masche überziehen.
I
Danke. Ich glaube, das Schwarzwaldzöpfle ist etwas anders. Hier sind immer gleich viele Maschen auf der Nadel. In jeder 4. Reihe strickt man 1 abh., 1 Umschlag, 2 re., abgehobene Masche überziehen.