Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

122 Posts mit pullover

Granito Pullover - Tragefotos

Veröffentlicht auf von Ingrid62

 

 

 

Nun ist der Granito Pullover gewaschen und er wurde auch schon ausgeführt. Dieser Pulli ist echt lässig und gefällt mir gut. Die Ärmel sind allerdings für meine Verhältnisse recht lang (sonst trage ich ja auch meist nur 3/4-Länge), obwohl ich gegenüber der Anleitung schon 3 cm weniger gestrickt habe. Die Taschenvariante finde ich ganz toll.

 

 

 

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Männerpullover

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Dieser Pullover zieht sich wieder hin. Es ist komisch, wenn ich einen Männerpulli stricke, muss ich mindestens noch ein anderes Teil parallel dazu stricken (das war mein Granito - und der ist schon fertig).

 

 

 

Die Anleitung für den Herrenpullover Fantomas ist wirklich ausführlich beschrieben und gut verständlich, aber diese Art des Strickens (von unten Vorder- und Rückenteil an einem Stück, dann beide Arme und dies dann zusammenfügen) wird niemals meine bevorzugte Konstruktion ergeben. Außerdem ist der Teil vom Zusammenfügen unter den Armen bis zum Halsausschnitt ja wirklich viel länger als bei Damenpullis.

Hier zeige ich nun einen Zwischenstand vom Fantomas und hoffe, dass er in diesem Monat noch fertig wird. Ich hoffe, das Bild blendet nur auf meinem Monitor so (der ist nämlich schon alt und hat so einige Macken), aber das düstere Wetter ist auch nicht so wirklich zum Fotografieren geeignet. 

Danach werde ich mir definitiv Wolle in grau (Wollmeise Maus alt?)  bestellen, denn ich brauche unbedingt eine graue Strickjacke und gerne auch einen grauen Pullover. Bei jeder Beerdigung, wo ich hin muss, nehme ich mir das vor - jetzt wird es angegangen. Schwarz wäre ja auch schön, aber stricken in schwarz stelle ich mir nicht gerade entspannend vor. 

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Auf den Nadeln im Januar

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Zunächst wünsche ich allen Lesern ein gutes Neues Jahr 2017.

Eine Tasche für die Wolle

Gestrickt habe ich im vergangenen Monat mit all seinen Feiertagen, Festen und Überstunden nicht wirklich viel. Gewachsen ist vor allem mein Granito nach einer Anleitung von Joji Locatelli, der hat allerdings das Zeug zum absoluten Lieblingspulli. So mag ich es, locker und lässig (aber nicht so weit wie der Boxy) und mit den tollen Taschen. Ich kann mir durchaus vorstellen, den Granito nochmal zu stricken - vielleicht in grau, bordeauxrot oder petrol - und überhaupt wollte ich doch die Wollmeise Blend mal testen.

Kleine Änderungen zum Original wurden vorgenommen. Zunächst habe ich wohl bei den Hebemaschen vom Vorderteil nicht aufgepasst (wahrscheinlich von der falschen Seite gemessen), auf jeden Fall lagen sie genau dort, wo sie im rückwärtigen Teil auch waren. Deshalb habe ich sie langsam so weit nach außen verschoben, bis ich zumindest 42 Maschen für die Taschen dazwischen hatte. Außerdem habe ich die Taschen unten gleich wieder mit angestrickt (so wie beim 3-needle-bind-off, nur ohne abketten), so dass ich nur die Seitenteile annähen musste. Das gelang gut, da man an der Rückseite die Querfäden der Hebemaschen hat.

Jetzt hoffe ich, dass dieser Pulli noch in diesem Monat fertig wird, vor allem da die Farbe sehr gut zur neuen Jeans passt (die Hose auf dem Foto ist nämlich eigentlich eine dunkelbraune Jeans in unregelmäßigen Farbtönen - wie handgefärbte Wolle).

Ich verlinke diesen Post zu Marisa, wo ihr sehen könnt, was die anderen zur Zeit auf den Nadeln haben. 

Granito

 

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Auf den Nadeln im Dezember

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Granito

 

Ich stricke z. Zt. an 2 größeren Projekten, wirklich viel sind beide nicht vorangekommen. Stattdessen war ich am vergangenen Wochenende in den Niederlanden, dann habe ich die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken, ein wenig weihnachtlich dekoriert und den ersten Weihnachtsmarkt besucht.

Gestrickt habe ich am Fantomas-Pullover für Harald. Dort habe ich das untere Stück des Corpus und etwa 3/4 des ersten Ärmels geschafft, bis hierher noch ganz einfach. 

Fantomas

Außerdem habe ich für mich den Granito nach einer Anleitung von Joji Locatelli angeschlagen, der mir wirklich gut gefällt. Ich mag diese lässigen Teile. Die Wolle ist eine Twin von Wollmeise, die bereits einmal angestrickt war. An dem Projekt hatte ich jedoch keine Lust mehr, also habe ich geribbelt und die Wolle für den Granito benutzt. 

Dieser Post wandert nun zu Marisa, wo ihr sehen könnt, was die anderen so auf den Nadeln haben.

Weihnachtsdeko

 

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Ravelry-Kaufanleitung "Granito" von Joji Locatelli

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Ravelry-Kaufanleitung "Granito" von Joji Locatelli

Die Modelle der argentinischen Strickdesignerin Joji Locatelli begeistern mich schon seit langem. Außer dem Boxy habe ich jedoch noch nichts von ihr gestrickt. Nun habe ich mir die Anleitung für den Pullover "Granito" bestellt.

Der Pulli ist ganz nach meinem Geschmack, schön lässig, bis auf die Hebemaschenreihen glatt rechts (da fallen die Pullover immer am schönsten) und mit Taschen. Die Anleitung ist in englischer Sprache für Fingering-Garne und kostet 6,50 US$.

Ihr müsst euch vor allem mal die Projekte auf Ravelry ansehen, da sind einige ganz tolle Granito-Pullover zu sehen.

Veröffentlicht in Stricken, Strickanleitung, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Auf den Nadeln im September

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Auf den Nadeln im September

Trotz des sommerlich warmen Wetters wird gestrickt. Nachdem ich heute morgen den gescheiterten Versuch einer Blumenwiese (statt Wildblumen fanden sich hauptsächlich Disteln und Ameisenhaufen) abgemäht habe, werde ich mich heute mittag in den Schatten setzen und stricken.

Momentan befinden sich 3 Großprojekte in meinem Strickkorb, was für mich eigentlich ungewöhnlich ist. Normalerweise stricke ich nur ein großes Teil und dazu vielleicht noch ein Tuch gleichzeitig.

Zum einen habe ich den angefangenen Pulli im Halbpatentmuster aus Wollmeise Twin, wo ich noch keinen Plan habe, wie der eigentlich werden soll. Ebenfalls nach eigener Idee ist das RVO-Jäckchen aus Rowan felted Tweed DK mit Hebemuster an der Passe. Z.Zt. eignet er sich gut zum mindless Stricken, da nur glatt rechts und ohne Zu- oder Abnahmen gestrickt wird.

Momentan stricke ich jedoch hauptsächlich an der Woodfords Jacke aus Lana Grossa cool Wool. Die Jacke wird momentan in einem KAL bei der Fadenstille gemeinsam gestrickt. Ich habe später begonnen, möchte aber den KAL dennoch mitstricken. Die Jacke hat eine außergewöhnliche Konstruktion, die nicht schwierig ist, wobei man allerdings immer aufpassen muss (viele verkürzte Reihen). Zum Anstricken der Blende habe ich mich erst mal ins stille Kämmerlein zurückgezogen, es hat aber gut geklappt.

Ach ja, neue Wolle habe ich auch noch gekauft, und zwar die Cinque Multi von Lana Grossa. Daraus soll irgendwann ein Schulterwärmer oder kleiner Poncho entstehen.

Dieser Post geht jetzt zu Marisa, wo ihr sehen könnt, was die anderen derzeit auf den Nadeln haben.

Fortschritte bei der Woodfords Jacke

Fortschritte bei der Woodfords Jacke

Neue Wolle:  Lana Grossa Cinque Multi

Neue Wolle: Lana Grossa Cinque Multi

Veröffentlicht in Stricken, Jacke, Pullover, Wolle

Diesen Post teilen

Repost0

Auf den Nadeln im August

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Auf den Nadeln im August

Nachdem ich im Juli 2 Projekte beenden konnte (siehe hier und hier) und meine bestellte Wolle für die Woodfords Jacke noch nicht eingetroffen ist, habe ich z. Zt. nur ein Teil auf den Nadeln. Es soll ein Pulli im Halbpatentmuster werden. Da ich von dieser Wolle etwas mehr habe (Patentmuster haben bekanntlich einen hohen Wollverbrauch), versuche ich mich an einem einfachen Patentmusterpulli. Ich habe ihn recht eng angestrickt, da sich dieses Muster doch sehr dehnt - ich hoffe, er passt später.

Dieser Post wandert nun zu Marisa, wo ihr sehen könnt, was die anderen z. Zt. stricken.

Wer sich fürs Patchwork-Stricken interessiert: Von Marisa gibt es bei Makerist einen Videokurs zu diesem Thema.

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Der RVO-Pulli für Harald ist fertig

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Der RVO-Pulli für Harald ist fertig

Was lange währt, wird schließlich gut .. oder so. Bereits im März begonnen, ist der RVO (Raglan von oben) mit Streifen aus Sockenwolle für meinen Mann jetzt endlich fertig. Der Körper passt super, im Schulter-Arm-Bereich ist der Pullover ein klein wenig weit. Und zum Glück habe ich die Ärmel nochmal zwischendurch gemessen, sonst wären sie sicher zu lang geworden. Die richtigen Maße für Männerpullis habe ich halt noch nicht so im Kopf.

Der RVO-Pulli für Harald ist fertig

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Männer RVO in Streifen

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Männer RVO in Streifen

So langsam kann man sehen, was es werden soll - und es scheint zu passen. Beim RVO für Männer nach eigener Idee habe ich im Bereich der Ärmel mehr Maschen angeschlagen als bei einem RVO für Frauen und dann eine Raglan-Schräge von 30 cm gestrickt. Beim Teilen von Corpus und Ärmeln wurden dann noch 8 Maschen angeschlagen - und ich habe genau die 55 cm, die ich an einem gekauften Pulli gemessen habe. Dann habe ich zwischendurch noch das Halsbündchen angestrickt, so kann man den späteren Sitz besser erkennen.

Das beige und das bordeauxrote Sockengarn hatte ich noch im Stash, das braune und grüne Regia habe ich neu gekauft. Zum Glück ist mein Mann in puncto Wolle nicht so empfindlich wie ich und trägt wirklich jede Wolle auf der Haut.

So, jetzt muss ich tapfer weiterstricken. Eigentlich möchte ich ja eine Jacke für mich anstricken - aber dann bleibt Harald's Pulil garantiert auf der Strecke.

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

Auf den Nadeln im April

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Auf den Nadeln im April

Jetzt soll auch mein Mann endlich seinen handgestrickten Pullover bekommen. Eigentlich trägt er von uns am liebsten Wollpullover und ist auch absolut kratzempfindlich - bislang konnte ich mich jedoch noch nicht zum Stricken eines Männerpullovers aufraffen.

Dies wird ein RVO aus Regia-Sockenwolle in Haralds Farben. Im Gegensatz zu meinen Pullovern habe ich hier für die Ärmel 1/3 der Maschen wie für Vorder- und Rückenteil angeschlagen (ich nehme sonst 1/4 der Maschen). Jetzt hoffe ich, dass dieses passt.

Hier mal ein erstes Foto (viel ist ja noch nicht zu sehen).

Diesen Post verlinke ich zu Marisa

Veröffentlicht in Stricken, Pullover

Diesen Post teilen

Repost0

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>