Posts mit #fotos tag

Veröffentlicht auf 9. August 2017

Irgendwie bin ich momentan lieber draußen unterwegs, als zu stricken. Außerdem habe ich z. Zt.  das Stativ meiner Tochter hier, also musste ich ein paar Fototouren machen (was sich ja immer gut mit meinem weiteren Hobby - Wandern - verbinden lässt).

Das erste Foto zeigt die sogenannten "Irreler Wasserfälle", die eigentlich Stromschnellen sind und im Naturpark Südeifel nahe der luxemburgischen Grenze und der bekannten Teufelsschlucht liegen.

Dann habe ich mich nochmal etwas in Langzeitbelichtung geübt und am Abend von einer Brücke nahe meines Heimatortes die Lichter der Autos auf der darunterliegenden Autobahn fotografiert.

Und dann habe ich einfach mal den Blick auf meine alten Wanderschuhe, die mich viel durch die Gegend tragen, geworfen. 

Ich hoffe, euch gefallen die Fotos und demnächst gibt es sicherlich auch wieder etwas Gestricktes zu sehen. Mehr von meinen Fotos seht ihr  hier

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Veröffentlicht auf 30. Juli 2017

 

Neulich gegen abend war ich mit der Kamera unterwegs, um einige Fotos vom Sonnenuntergang zu machen.

Dabei fotografierte ich dann auch noch eine Blumenwiese (wurde angelegt als Futterstelle für Wildbienen) und einen sanft geschwungenen Hügel - alles am Rande meines Wohnortes.

Außerdem sah ich am Freitagabend beim WDR einen schönen Bericht über die Eifel, hauptsächlich über den nördlichen Teil.  Diesen verlinke ich hier im Anschluss.

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Veröffentlicht auf 25. Mai 2017

Schalkenmehrener Maar

Heute haben wir den Feiertag und das schöne Wetter für einen Ausflug in die Vulkaneifel genutzt. 

Wildschwein im Wildpark Daun

Zunächst besuchten wir den Wildpark in Daun, der einiges an Tieren zu bieten hat. Nicht so schön fanden wir, dass man dort mit dem Auto durchfahren musste.

Pulvermaar Gillenfeld

Anschließend fuhren wir ans schöne Pulvermaar bei Gillenfeld, wo wir einen Spaziergang machten.

Scheunencafé Gillenfeld

Nun hatten wir uns den leckeren Kuchen im sehr schönen Scheunencafé redlich verdient. Danach stand ein Besuch auf dem Vulkanhof auf dem Programm, der jedoch heute leider geschlossen hatte. Die Ziegen konnten allerdings im offenen Stall besucht werden. Auf der Weiterfahrt kamen wir am Schalkenmehrener Maar (Foto oben) vorbei.

Wallenborner Kaltwassergeysir

Zu guter letzt waren wir noch am "Brubbel" in Wallenborn, so nennt man nämlich im Volksmund den hiesigen Kaltwasser-Geysir.

Brunnen ohne Brubbel

Schließlich habe ich noch dieses Foto gemacht, als der Geysir nicht mehr sprudelte - und ich finde es irgendwie interessant.

 

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Veröffentlicht auf 24. Mai 2017

Abtei Val Dieu

Ich habe diese Woche Urlaub. Nachdem ich am Montag den ganzen Tag im Garten gewerkelt habe, gönnte ich mir gestern einen Tag Auszeit und fuhr mit einer Freundin in den Osten Belgiens.

Markt in Aubel

Zunächst ging es nach Aubel, einem kleinen Städtchen im Herver Land, welches für seinen Markt bekannt ist. Der Markt war ganz nett, aber doch recht klein. Ich kaufte mir den typischen Lütticher Sirup, eine Spezialität aus Äpfeln und Birnen, der unserem Zuckerrübensirup geschmacklich sehr nahe kommt (also sehr, sehr süß).  Herver Käse konnte ich ja schlecht mitnehmen und den ganzen Tag ins Auto legen. Der Herver Käse ist bei uns auch als Limburger bekannt und hat einen sehr intensiven Geruch.

Anschließend fuhren wir durchs Val Dieu zur gleichnamigen Abtei (Foto oben), in der heute zwar keine Mönche mehr leben (geführt wird es von einer Zisterziensischen Laiengemeinschaft. Nach wie vor wird hier Klosterbier gebraut und es gibt eine Gaststätte, wo man es genießen kann. Sehr schön finde ich den Park der Abtei.

Park der Abtei Val Dieu

Auf der Weiterfahrt entdeckten wir zufällig das Schloss Libermé bei Kettenis. In der Region befinden sich zahlreiche Schlösser, Burgen und Herrenhäuser.

Schloss Libermé, Kettenis

Schließlich besuchten wir dann noch die hoch gelegene Altstadt von Limbourg, welche als sehr sehenswert gilt. Es finden sich sehr schöne sehenswerte Häuserensembles aus dem typischen Naturstein, allerdings ist der Ort klein und man hat schnell alles gesehen.

Limbourg, Belgien

Anschließend haben wir in einem Café der Unterstadt noch die typischen belgischen Waffeln gegessen, ehe es nach Hause ging, denn ich hatte abends noch meinen Laufkurs. 

 

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos, #Belgien

Veröffentlicht auf 15. Mai 2017

Moorlandschaft Belgien

Heute habe ich das schöne Wetter genutzt und bin nach der Arbeit noch schnell ins belgische Hohe Venn gefahren. Schließlich ist man von uns aus in einer knappen Stunde dort und die Tage sind ja jetzt schon ziemlich lang.

Diesmal war ich in der Region um Botrange, dem höchsten Punkt Belgiens. Das Signal de Bottrange liegt auf 694 Metern Höhe, durch diesen aufgeschütteten Erdwall mit dem kleinen Turm werden 700 Meter erreicht. 

Signal de Botrange

An der Baraque Michel, einem Restaurant, habe ich anschließend mein Auto abgestellt und bin über die Straße ins Venn gelaufen. Leider war ein Teil der Holzstege wegen Vogelbrutzeit gesperrt - aber es blieben noch genügend Wege zum Wandern. Hier oben ist das Venn unheimlich weitläufig, die Natur fing allerdings auf fast 700 Metern Höhe erst so langsam mit dem Wachstum an. 

Holzstege im Hohen Venn

Schon die Hinfahrt ins Hohe Venn war äußerst schön. Die Fahrt ging durch schöne gepflegte ostbelgische Dörfer und die hier typische Heckenlandschaft. Wenn man auf diesem Foto genau schaut, erkennt man die Hecken als Unterteilung der Wiesen. Auf der Heimfahrt gab es dann natürlich noch echt belgische Fritten mit Sauce Andalouse - ein absolutes Muss, wenn man schon mal hier ist. 

Ostbelgien Heckenlandschaft

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Veröffentlicht auf 13. Februar 2017

Cowl fair isle

 

Meinen Cowl mit fair-isle-Muster zum Üben aus 2 Sockenwollresten habe ich gestern fertiggestrickt. Bei dem heutigen kalten Wind konnte ich ihn dann gleich gut gebrauchen und ausführen. Die Fotos sind heute morgen bei künstlichem Licht fotografiert.

cowl tragefoto

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese etwas andere "Wanderbank"  habe ich gestern bei einer Wanderung auf dem bei uns verlaufenden Teil des rheinischen Jakobsweges zwischen Prüm und Waxweiler (nahe Nimsreuland) entdeckt.

Sitzgelegenheit im Wald

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Stricken, #Kleinteile, #Wandern, #Fotos, #Eifel

Veröffentlicht auf 22. Januar 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute zeige ich euch einfach mal ein paar Winterfotos, die ich in unmittelbarer Nähe unseres Hauses aufgenommen habe. So ist der Winter richtig schön mit Sonne und Schnee.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Veröffentlicht auf 25. Oktober 2016

Burg RIttersdorf, das Burgtor
Burg RIttersdorf, das Burgtor

Am vergangenen Wochenende nahm ich an einem Fotokurs in Bitburg teil. Den Sonntag verbrachten wir an der Burg Rittersdorf, die zahlreiche schöne Fotomotive bietet.

Die Burg Rittersdorf wurde erstmals 1263 erwähnt. In den 1980er Jahren wurde sie komplett renoviert und beherbergt heute ein Restaurant. Auch kann man hier standesamtlich heiraten und natürlich anschließend in diesem schönen Ambiente feiern. Bei der Burg Rittersdorf handelt es sich um eine der wenigen Wasserburgen in der Eifel.

Hier zeige ich euch nun einige Fotos, die ich am Sonntag dort gemacht habe. Wir haben auch Portraits fotografiert, aber die fotografierten Personen wünschten keine Veröffentlichung der Bilder.

Der Brunnen - verschiedene Belichtungszeiten

Der Brunnen - verschiedene Belichtungszeiten

Burg Rittersdorf, Eifel (nahe Bitburg)

Burg Rittersdorf, Eifel (nahe Bitburg)

Lampionblumen

Lampionblumen

Liebesschlösser

Liebesschlösser

im Innenhof der Burg Rittersdorf

im Innenhof der Burg Rittersdorf

Foto-Workshop an der Burg Rittersdorf

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Veröffentlicht auf 16. Oktober 2016

Herbstnebel im Tal
Herbstnebel im Tal

Heute vormittag konnten wir von unserem Haus den Nebel im Tal beobachten. Schön, wenn man selbst schon in der Sonne sitzt.

Gegen Abend landete dann dieser Ballon quasi direkt vor der Tür (na ja, ein paar hundert Meter waren es doch noch).

Am nächsten Wochenende nehme ich übrigens an einem Fotokurs teil und freue mich darauf. Bislang nutze ich ja doch hauptsächlich die Automatikfunktionen der Kamera.

Ballonlandung

Ballonlandung

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Veröffentlicht auf 20. November 2015

Tasche mit aufgedrucktem Foto

In letzter Zeit verbringe ich viel Zeit mit Fotografieren und Fotobearbeitung (fast genauso viel wie mit Stricken). Was macht man nun mit den ganzen Fotos? Klar habe ich mir auch schon welche auf Leinwand drucken lassen, auf einen Kalender oder eine Tasse.

Nun hatte ich ein bearbeitetes Foto, welches mir gut gefiel, und entdeckte bei PosterXXL diese Taschen.

Hier nun das Ergebnis, welches mir gut gefällt. Das untere Foto (drinnen ohne Blitz) zeigt die tatsächlichen Farben am besten.

Tasche mit aufgedrucktem Foto

Kommentare anzeigen

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Kreativ, #Fotos