Weihnachtsmarkt Trier

Nun ist also bald wieder die Zeit der Weihnachtsmärkte - auch wenn es mir noch gar nicht so vorkommt.

 

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte unserer Region befindet sich in Trier. Die Atmosphäre vor dem Dom und den Fachwerkhäusern des Hauptmarktes ist ganz besonders. Auf dem Markt wird viel Kunsthandwerk geboten. Schön finde ich den Stand, wo aus Schrauben und sonstigem Werkzeugen Figuren hergestellt sind, welche z.B. Berufe darstellen. Ansonsten gibt es Kerzen, Wollsachen u.v.m.. Natürlich kommt Essen und Trinken auch nicht zu kurz auf diesem Weihnachtsmarkt. Dazu gibt es zwei Bühnen, wo Weihnachtsmusik gespielt wird.

 

Idealerweise verbindet man den Besuch des Weihnachtsmarktes mit einer Stadtbesichtigung (Porta Nigra, Kaiserthermen, Dom, Basilika, Zurlaubener Ufer u.v.m.) und einem Einkaufsbummel in den schönen Läden der Stadt. Samstags ist es allerdings während des Weihnachtsmarktes immer recht voll.

 

 

Trier zu Fuß: 14 Spaziergänge: 14 Spaziergänge zu den schönsten und bedeutendsten Sehenswürdigkeiten

 

Weitere interessante Weihnachtsmärkte in der Region:

Weihnachtsmarkt in Monschau

Valkenburg NL