Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Liköre selbst gemacht

Veröffentlicht auf von ingrid-kreativ.over-blog.de

Wer an Weihnachten einen selbst gemachten Likör genießen (oder vielleicht auch verschenken) möchte, sollte sich jetzt an die Arbeit machen.

 

Orangenlikör:

 

1 Orange mit einem Messer rundum schlitzen und mit Kaffeebohnen spicken. Etwa 250 g Kandiszucker dazugeben und mit 1 Flasche Korn auffüllen (geht gut in einer Tupperdose). Dose verschließen und bei Zimmertemperatur und hell durchziehen lassen. Alle paar Tage mal schütteln.

Nach etwa 6 Wochen ist der Likör gut und kann abgesiebt werden, am besten durch ein Tuch, damit keine Fruchtreste mehr im Likör bleiben (das erhöht die Haltbarkeit).

 

Schneller Beerenlikör:

 

1 Packung Tiefkühl-Beeren (Himbeeren, Brombeeren etc.) mit 250 g Zucker und 1 Flasche Wodka aufgießen. Dann das gleiche Vorgehen wie beim Orangenlikör.

 

Ich hoffe, es schmeckt Euch.

 

 

 

Schnäpse und Liköre selbstgemacht

 

 

 

Veröffentlicht in Rezepte

Diesen Post teilen

Repost0

Collage mit Delfinen

Veröffentlicht auf von ingrid-kreativ.over-blog.de

Diese Collage mit Delfinen habe ich im letzten Monat gebastelt. Ich liebe Delfine und habe ganz viel Dekoration mit diesen im Haus.

 

Zunächst habe ich einen Keilrahmen mit einem Schwamm mit der gelben Farbe betupft, anschließend die blauen Streifen abgeklebt und mit Strukturpaste bearbeitet. Dann wurde blaue, schwarze und weiße Farbe locker vermischt und aufgetragen. Die Delfine sind aus einem Kalender ausgeschnitten und aufgeklebt. Zuletzt habe ich noch auf die 2 Rechtecke Blattsilber aufgetragen.

 

Die Collage hängt nun farblich passend in meinem Wohnzimmer. Das Bild gibt es bei dawanda.

DSC02281

 

Mein nächstes Vorhaben:

Teelichter zum Aufhängen am Balkon. Hierzu möchte ich Gläser mit Basteldraht umhäkeln.

 

Am Samstag war ich übrigens auf einem großen Oktoberfest hier in der Nähe, hat ganz viel Spaß gemacht!

 

Oktoberfest

Mein Outfit

Veröffentlicht in Kreativ

Diesen Post teilen

Repost0

Strickfilztasche (mit Videoanleitung)

Veröffentlicht auf von ingrid-kreativ.over-blog.de

Das ist sie also, meine Strickfilztasche!

 

Strickfilzen ist ja derzeit ganz aktuell. Diese Woche gibt es bei Aldi-Süd sogar Strickfilzwolle im Angebot. Da man bei den Strickfilzteilen ja nie so genau weiß, wie groß sie letztendlich werden, eignet sich eine Tasche gut für den Anfang.

 

Für diese Tasche in meinen Lieblingsfarben grau und lila benötigte ich etwa 350 g graue Wolle und jeweils 1 Knäuel in den beiden Lilatönen. Diese Strickfilzwolle wird normalerweise mit Stricknadeln 7 gestrickt. Da man zum Strickfilzen sehr locker stricken soll, nahm ich eine Rundnadel Nr. 10. Für den Boden habe ich 10 Maschen angeschlagen und 60 cm Länge gestrickt. Dies geht ja mit den großen Nadeln total schnell. Anschließend habe ich um den Boden rundum Maschen aufgenommen und 60 cm in die Höhe gestrickt, dann Maschen abgekettet bis auf 15 Stück für den Träger. Der wird dann etwa 1/3 länger gestrickt als er später werden soll und dann an die andere Seite festgenäht. Dieses monströse Etwas (davon habe ich leider kein Foto gemacht) kommt dann mit 2 Jeans bei 60° in die Waschmaschine. Das Ergebnis war eine 40 x 30 cm große Tasche. Sie ist in der Höhe also mehr eingelaufen als in der Breite.

 

Die Tasche ist so verfilzt, dass man keine Strickmaschen mehr sieht und sehr stabil. Ich werde bestimmt nochmal so eine Tasche stricken.

Kreativ 002-Kopie-1Tasche.JPG

 

 

Hier ein Video von "Magdalena strickt" zur Strickfilztasche und ein Link zu ihrem Buch Siegermaschen. Die Biathlon-Olympiasiegerin zeigt immer wieder schöne Strickwaren.

 

Sieger-Maschen: Stricken mit Magdalena Neuner

Die passende Wolle, die Magdalena Neuner hier verwendet:

Feltro Tweed

Veröffentlicht in Kreativ, Stricken, Strickfilzen, Tasche, Video

Diesen Post teilen

Repost0

Fussball-WM Maskottchen

Veröffentlicht auf von ingrid-kreativ.over-blog.de

Diese Figur entstand, nachdem ich irgendwo einen Gartenzwerg im Deutschland-Trikot gesehen habe. Eigentlich finde ich Gartenzwerge kitschig - aber so ein Deutschland-Zwerg vor dem Eingang während der Fußball WM hätte mir schon gefallen. Was es aber zu kaufen gab war alles aus Plastik.

Dann entdeckte ich diese Terracotta-Figur (Holzmichl) für 7 Euro in einer Gärtnerei. Acryl-Farben hatte ich noch genügend zu Hause. Die Figur wurde bemalt und anschließend wetterfest lackiert.

Jetzt wartet mein Maskottchen auf den nächsten Einsatz (Frauen WM im nächsten Jahr.) Eine Rückennummer hat es übrigens noch nicht.

 

Bis demnächst.

Ich habe gerade eine Strickfilztasche fertiggestellt, die echt schön geworden ist. Ich muss sie nur noch fotografieren.Kreativ 002

Veröffentlicht in Kreativ, Basteln

Diesen Post teilen

Repost0