Rezept: Russischer Zupfkuchen

Veröffentlicht auf 16. Juli 2011

Bei uns sehr beliebt ist der Russische Zupfkuchen. Vielen ist er sicherlich bekannt, auch weil es ihn mittlerweile als Backmischung gibt. Dieser Kuchen lässt sich gut 1 bis 2 Tage im Voraus bereiten. Es ist sogar ratsam, ihn einen Tag im Voraus zu backen, da er sonst beim Anschneiden gerne krümelt.

 

Zutaten für den Teig:

 

200 g Butter

150 g Zucker

1 Ei

50 g Kakaopulver

400 g Mehl

1 Pck. Backpulver

 

Hieraus bereitet man einen Knetteig. 2/3 des Teiges gibt man in die Backform, wobei man einen Rand von einigen Zentimetern hoch zieht.

 

Füllung:

 

250 g Butter

200 g Zucker

3 Eier

1 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Vanillepuddingpulver

500 g Quark

 

Zunächst wird die Butter schaumig geschlagen, dann werden die übrigen Zutaten nach und nach untergerührt.

 

Die Füllung gibt man auf den Teig. Aus dem restlichen Teig werden Streusel geformt und aufgestreut.

 

Der Kuchen wird etwa 1 Std. bei 200° gebacken.

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Rezepte

Kommentiere diesen Post