Mit dem Fotoapparat durch Trier - etwas andere Fotos

Veröffentlicht auf 19. Mai 2014

Laufe einmal mit der Kamera - quasi als Tourist - durch die eigene Stadt und du nimmst sie völlig anders wahr. (Eigene Stadt ist zwar etwas übertrieben, aber immerhin ist Trier für uns die Einkaufsstadt, außerdem habe ich dort die Berufsschule besucht und an der Ärztekammer meine Prüfung abgelegt.)

Ganz bewußt habe ich auf die üblichen Standardfotos wie Dom oder Porta Nigra verzichtet.


19.05.2014 019a

Detailaufnahme an den Kaiserthermen

19.05.2014 023a

abgestellte Fahrräder im Palastgarten

19.05.2014 024a

Graffiti in einer Unterführung

19.05.2014 025a

und noch einmal Graffiti

19.05.2014 027a

Blick von einer Brücke auf einen fahrenden Zug

19.05.2014 033a

Mauerbewuchs im Amphitheater

 

Ich hoffe, meine "besonderen" Fotos gefallen Euch. 

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Fotos

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Moni 08/17/2014 16:18

Ja, Trier ist schon schön!

Ingrid 05/20/2014 17:22

DankeEuch! Ja, diesmal war ich mit meinen Fotos auch ganz zufrieden.

Mona 05/19/2014 22:01

Das sind Fotos wie ich sie mag.Besser als immer nur die gleichen Sehenswürdigkeiten.

Jana 05/19/2014 18:54

Ich finde die Graffiti klasse!

Eva 05/19/2014 18:51

Ja, das sind schon schöne stimmige Fotos. Das Bild mit dem Fahrrad finde ich besonders schön.