Kräuterbrot

Veröffentlicht auf 11. Juli 2014

Da meine Kräuter auf dem Balkon gerade wie wild wachsen, werden sie täglich verarbeitet (in Saucen, Frikadellen, Salaten, Quark etc.). Heute habe ich ein Brot mit Kräutern gebacken.

 

11.07.2014 001a


Dazu habe ich einen Hefeteig bereitet aus 400 g Mehl, 1/2 Würfel Hefe, etwa 150 ml Milch und Wasser vermischt und 1 Prise Salz. Dann wurde ein Handvoll frische Kräuter (Salbei, Rosmarin, Liebstöckel und Petersilie) kleingeschnitten und untergemischt. Das Brot wurde 45 Minuten bei 180° gebacken.

 

Das Kräuterbrot schmeckt sehr lecker, aber gar nicht so sehr nach Kräutern wie ich dachte. 

 

Draußen steigen nach einem Gewitter gerade die Nebelschwaden aus dem Tal hoch.

 

11.07.2014 003a

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Rezepte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

Tina 07/13/2014 18:37

Mhhh das sieht total lecker aus!!!

und das Foto ist zum reinträumen schön ♥

liebe Grüße
Tina