Holunderblüten-Minze-Sirup

Veröffentlicht auf 26. Mai 2013

Ich warte schon darauf, dass der Holunder blüht. Dann werde ich wieder diesen Holunder-Minz-Sirup herstellen. Damit habe ich z.B. die Grundlage für den Sommerdrink "Hugo" - einfach nur mit Sekt auffüllen.

 

Ich benötige

 

etwa 15 Holunderblütendolden

etwa 10 Pfefferminzblätter

und 1 l Wasser.

 

Dieses setze ich zusammen an und lasse es mindestens 24 Stunden ziehen. Anschließend siebe ich es ab.

 

Nun gebe ich 1 kg Zucker hinzu und koche das ganze auf.

 

Zum Schluss fülle ich den Sirup in saubere Flaschen.

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Rezepte

Kommentiere diesen Post

Marion 06/05/2013 17:14

Ich bin kein Freund von Holundersirup oder verarbeiteten Beeren, hatte aber in meinen Kleingärten immer einen Strauch gepflanzt, den ich ganz Insekten und Vögeln überlassen habe. Die Variante mit
Pfefferminze hört sich interessant an.