Gelesen: Vulkanpark von Gabriele Keiser

Veröffentlicht auf 10. Juli 2013

Dieses Buch habe ich bei einer Verlosung gewonnen. Ich habe ein paar Lose zur Unterstützung eines Vereins gekauft und tatsächlich etwas Brauchbares gewonnen.

 

51BRUs8IKKL. BO2,204,203,200 PIsitb-sticker-arrow-click,Top


Vulkanpark

 

Die Schriftstellerin Gabriele Keiser war mir bis dato unbekannt, obwohl ich schon einige Eifelkrimis gelesen habe. Gabriele Keiser wurde 1953 in der Pfalz geboren und wohnt mittlerweile in Andernach am Rhein. Vulkanpark ist das 5. Buch der Autorin und der 4. Krimi um die Koblenzer Komissarin Franca Mazzari.

 

Bei dem Krimi "Vulkanpark", der in der Osteifel spielt,  geht es um sexuellen Mißbrauch und Mord an einem Jungen. Zunächst beginnt das Buch mit Geschichten über verschiedene Familien und Gedanken des Mörders. Natürlich ist einem klar, dass diese alle irgendwie miteinander verwoben sind. Bis schließlich der Mord geschieht, hat man schon ein Drittel des Buches gelesen. Aber dann wird es richtig spannend - und das bleibt es bis ganz zum Schluss (obwohl ich irgendwie schon so eine Vorahnung hatte, wer der Täter sein könnte).

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Bücher

Kommentiere diesen Post