einfacher Paravent

Veröffentlicht auf 12. November 2010

Der Platz unter der Treppe in unserem Flur wird sehr gerne genutzt zum Abstellen von Arbeitsschuhen, Gummistiefeln, Inline-Skates und vielen anderen Sachen mehr. Das ist ja auch prima, nur sieht es nicht so gut aus, wenn der Blick gleich auf diese Dinge fällt.

 

Also musste ein Raumteiler als Versteck her. So kam mir die Idee zu diesem Paravent. Dafür habe ich im Baumarkt 2 Lamellentüren gekauft und diese mit Scharnieren zusammengeschraubt. Dann kamen noch Rollen drunter - und fertig. Natürlich könnte man den Paravent noch farbig streichen oder irgendwie verzieren. Aber wir zogen die einfache Variante vor.

 

 

DSC02388.JPG

Meine bunte Welt: Individuelle Gestaltungsideen von Bine Brändle

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Kreativ

Kommentiere diesen Post

Marion 11/20/2010 09:52


Prima Idee mit einem solchen Paravent! Wir haben ständig die Schlafzimmertür geschlossen, weil unser Kater nicht hinein darf. Das wäre eine Möglichkeit, sie zu "verstellen", um mal durchlüften zu
können. Allerdings müsste sie bei uns direkt auf dem Boden stehen, Kater können sich ja sehr dünn machen, wenn sie irgendwo durch passen wollen ;-).

LG
MARiON


Ingrid49 11/20/2010 15:40



Ja, Katzen kommen so ziemlich überall durch. Wir haben einen Hund, der weiß, dass er nicht ins Schlafzimmer oder im Wohnzimmer auf die Couch darf. Aber wehe, wir sind mal nicht da.


LG,


Ingrid