Die Schönecker Eierlage

Veröffentlicht auf 23. März 2012

Nun da es auf die Osterzeit zugeht, möchte ich Euch noch einen typischen Brauch unserer Region, der mittlerweile zu einem großen Fest angewachsen ist, vorstellen. Die Eierlage findet im Eifelort Schönecken statt und beginnt am Ostermontag um 14.00 Uhr.

 

Hierbei handelt es sich um einen alten Osterbrauch, der bereits seit über 300 Jahren betrieben wird. Heute wird dieses Fest vom Verein "Junggesellen-Sodalität" ausgerichtet.

 

Es findet am Ostermontag ein Wettkampf zwischen Läufer und Raffer statt. Diese beiden Hauptakteure tragen in historischer Pagenkleidung den Wettkampf aus. Dabei läuft der Läufer eine Strecke von gut 7 km Länge, während der Raffer 104 Eier aufheben muss. Er muss jedes einzelne Ei aufheben und wieder zurücklaufen, um es in einen Korb zulegen. Sieger ist natürlich, wer zuerst fertig ist.

 

Rund um die eigentliche Eierlage hat sich ein großes Fest mit Festzelt und Musik entwickelt, welches zahlreiche Gäste nach Schönecken lockt.

 

Es haben auch bereits andere Orte die Idee der Eierlage entdeckt und nachgeahmt - in Schönecken hingegen gibt es das Original.

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung

Kommentiere diesen Post