Bärlauchnudeln selbst gemacht

Veröffentlicht auf 11. April 2013

Das sind meine ersten selbst gemachten Nudeln. Sie sind zwar etwas dicker als normal, aber sehr lecker.

 

DSC01562

 

Zunächst habe ich aus

 

400 g Mehl

4 Eiern

und etwas Wasser

 

einen Knetteig gemacht.

 

100 g Bärlauch habe ich mit etwas Öl pürriert und untergehoben.

 

Den Teig 1 Std. kalt stellen.

 

Dann habe ich ihn ausgerollt und Herzen ausgestochen (wie beim Plätzchen backen).

 

Die Nudeln habe ich etwa 7 Minuten in kochendem Wasser gegart. Sie waren dann genau al dente.  Dünner ausgerollte Nudeln sind wohl etwas schneller fertig.

 

Die Nudeln schmeckten nur mit zerlassener Butter angerichtet lecker zu einem bunten Salat.

Geschrieben von Ingrid49

Veröffentlicht in #Rezepte

Kommentiere diesen Post