Shopping-Tour nach Maastricht

Veröffentlicht auf von Ingrid62

Maastricht, Blick auf die Maas, Niederlande

Was macht Frau, wenn sie am Feiertag alleine zu Hause ist. Nein, nicht stricken! Da ja im benachbarten Ausland heute kein Feiertag war, entschied ich mich ins 120 km entfernte Maastricht zu fahren.

Ich habe mich kurz im Internet schlau gemacht, wo man am besten parkt und entschied mich für den P + R Parkplatz Maastricht Noord. Dort kann man kostenfrei parken und für 2 Euro mit dem Bus in die Stadt und wieder zurück fahren. Günstiger und bequemer geht es ja wirklich nicht.

Maastricht, Blick auf Maastricht und die Maas

Der Bus hält zentrumnah direkt an der Maas, so dass ich dort zunächst mal ein paar Fotos machen konnte.

kleine Gasse in Maastricht

Dann begab ich mich in die Gassen der Altstadt. Maastricht hat ja wirklich noch viele gut erhaltene alte Gebäude und viele Kirchen. Es finden sich 2 größere Plätze in der Innenstadt und viele gemütliche kleine Gassen.

Zum Einkaufen ist die 120.000 Einwohner Stadt an der Maas wirklich ein Juwel. Neben den typischen, in jeder Stadt vorhandenen Ketten, findet man auch viele kleine Läden und Ladenketten (Hema, Casa, Paprika ...), die ich aus Luxemburg und Belgien kenne.

Buchhandlung in ehemaliger Kirche, Maastricht, Buchladen

Mein absolutes Highlight war diese große Buchhandlung in einer ehemaligen Kirche, wirklich wunderschön und etwas ganz Besonderes. Leider konnte ich die Bücher nicht lesen, da sie in holländischer Sprache waren. In der Kirche befindet sich auch ein Café, wo ich einen leckeren Kaffee trank.

Buchhandlung in ehemaliger Kirche, Maastricht

Viele kleinere Geschäfte gibt es in den Gassen der Maastrichter Innenstadt, vor allem viele mit Dekoartikeln und Wohnzubehör.

kleiner Laden mit Dekowaren in Maastricht

Besonders schön fand ich das Geschäft von Sissy Boy (Foto unten), einer Kette, die man wohl in den Niederlanden häufiger findet. Hier gab es sowohl Kleidung als auch Dekosachen, Feinkost und Körperpflegeprodukte. Gekauft habe ich lediglich eine Tüte Kartoffelchips aus blauen Kartoffeln. Ob sie anders schmeckt als andere Chips, habe ich noch nicht probiert. Die Aufmachung des Ladens und überhaupt des gesamten Mosae Forums ist sehr schön.

Mosae Forum - noch so ein Einkaufszentrum, dachte ich und ging zunächst daran vorbei. Später habe ich es mir angesehen und war angenehm überrascht. Eine schöne Symbiose aus alt und neu. Hier wurde alte Bausubstanz mit Neubau verbunden. Da findet man z.B. eine Bruchsteinwand neben einer neuen Glasfassade, mir hat es gefallen.

Sissy Boy Maastricht

In Maastricht gäbe es noch viel mehr zu sehen, Grotten, ein Fort, die Stadtmauer, einen schönen Park etc.. Zum Glück ist die Stadt nicht weit entfernt und ich kann problemlos nochmal dorthin fahren. Jetzt werde ich es mir erst mal auf der Couch gemütlich machen und einen Kaffee trinken.

Veröffentlicht in Reisen, Eifel und Umgebung, Fotos

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Candy87 02/08/2020 16:02

Ein schöner Bericht. Ich war letzte Woche in Maastricht und fand die Stadt großartig, vor allem zum Shoppen sehr geeignet.

Ingrid62 02/09/2020 12:16

Danke schön. Unsere nächste Tour nach Maastricht ist bereits geplant.

Ellen Ewertz 10/06/2019 11:28

Maastricht scheint sehr schön zu sein. Die Buchhandlung in der Kirche gefällt mir gut.
Gruß
Ellen

Ingrid62 10/14/2019 17:43

Ja, Maastricht ist wirklich schön - und auch gar nicht weit von uns entfernt. Ich werde sicherlich bald wieder hinfahren (vielleicht zum Weihnachtsmarkt, den es dort auch gibt).