Auf Holzbohlenwegen durchs Moor

Veröffentlicht auf 4. Mai 2016

Hohes Venn , Brackvenn
Hohes Venn , Brackvenn

Heute war ich mit einer Freundin mal wieder im belgischen Brackvenn wandern. Wir haben auf dem Parkplatz Nahtsief unmittelbar an der deutschen Grenze bei Monschau-Mützenich geparkt und sind einen etwa 10 km langen Rundweg gelaufen. Nachdem wir zunächst auf dem mir bekannten südlichen Weg durchs Brackvenn gelaufen sind, haben wir die Straße überquert und sind in Richtung Getzbach gelaufen. Anschließend ging es durch ein weiteres Moorgebiet vorbei am Entenpfuhl wieder zum Parkplatz.

Wie ich schon in mehreren Berichten lesen konnte, ließ die Beschilderung dort zu wünschen übrig und ich war froh, dass mein Mann mir sein Smartphone mit GPS zur Verfügung gestellt hat. Wir hatten einen herrlichen Wandertag bei strahlendem Sonnenschein und auf über 600 Meter Höhe Temperaturen um die 13° C. Die Natur zeigte sich zu dieser Jahreszeit noch relativ kahl, bisher war ich immer im Sommer oder Herbst im Hohen Venn.

Ach ja, da die in der Überschrift beschriebenen Holzbohlenwege auf den heutigen Fotos nicht zu sehen sind, gibt es als letztes unten ein altes Bild aus dem letzten Herbst.

Getzbach, Hohes Venn

Getzbach, Hohes Venn

Hohes Venn, Brackvenn , Eifel

Hohes Venn, Brackvenn , Eifel

Holzbohlenweg im Brackvenn , Nordeifel

Holzbohlenweg im Brackvenn , Nordeifel

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Eifel und Umgebung, #Hohes Venn, #Wandern

Kommentiere diesen Post

Peter 05/12/2016 17:28

Das sind ja wunderschöne Bilder aus dem Hohen Venn. Ich mag die Gegend auch sehr.

Anne 05/06/2016 17:15

Das ist ja eine wunderschöne Landschaft, leider zu weit weg von mir.
Gruß
Anne

Brigitte 05/04/2016 23:03

Wunderschöne Fotos! Ich mag das hohe Venn ebenfalls total gerne.
Gruß
Brigitte