Neue Wolle im "washed out"-Look

Veröffentlicht auf 22. Januar 2016

Neue Wolle im "washed out"-Look

Mir gefallen diese Shirts in verwaschener Optik so gut, da habe ich mal geschaut, ob es etwas ähnliches auch in Wolle gibt. Google hat mich dann zum Schoppel Jeansball geführt, der mir so gut gefiel, dass ich mir davon gleich 400 g bestellt habe.

Eine passende Anleitung habe ich bei Ravelry aber auch gefunden, den Rachel von Josée Paquin. Wer sich dafür interessiert, findet den Link unten.

Wahrscheinlich stricke ich aber ohne Anleitung und nehme ein gut passendes Oversized-Shirt zum messen.

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Stricken, #Wolle, #Strickanleitungen

Kommentiere diesen Post

Anja 01/24/2016 18:26

Die Wolle gefällt mir sehr gut. Ja, so einen Shirt-Pulli schaffst du sicher ohne Anleitung.
LG
Anja

Helga 01/24/2016 00:11

Die Wolle ist ja echt schön.

Ingrid 01/23/2016 23:47

Also Margarethe, ich habe mir erlaubt, deinen Kommentar mal so abzuschreiben und mit deiner Adresse einzugeben, das funktioniert. Somit muss es wohl an deinen Einstellungen liegen.
Ich habe schon von anderen Blogs gehört, dass es mit blogspot manchmal zu Problemen kommen soll, weiß aber auch nicht woran es liegt.
Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus und kann mir einen Tipp geben.

Margarethe 01/23/2016 23:45

Sehr schönes Garn. Ist das eine Sockenwollemischung? Das Modell, dass du bei rav gefunden hast, kannst du sicher ohne Anleitung nach den Maßen eines gut passenden Shirtes.
LG
Margarethe

Ingrid62 01/24/2016 00:14

Ja, genau - das ist Sockengarn. Ich stricke die allermeisten Teile damit.

Ingrid 01/23/2016 23:40

TEST.
Bei einer Bloggerin soll es zur Fehlermeldung beim Kommentieren kommen, dachte es liegt am fehlenden http:// (geht aber auch ohne)