Apfel-Amaretto-Muffins

Veröffentlicht auf 15. November 2015

Lust auf Kuchen! Da blieben nur 2 Möglichkeiten: ins nächste Café zu fahren oder aus vorhandenen Zutaten etwas zu improvisieren. Das habe ich getan und diese Apfel-Amaretto-Muffins sind entstanden.

Teig:

125 g Butter und 125 g Zucker sowie 1 Pck. Vanillezucker schaumig schlagen.

3 Eier nach und nach zufügen

Nun noch 200 g Mehl, 100 g gemahlene Mandeln, 2 TL Backpulver, 1 TL Kakao und 100 ml Amaretto hinzufügen.

Dann einen Apfel in kleine Stücke schneiden und unterheben.

Den Teig in Muffins-Förmchen füllen (es wurden 18 Stück) und bei 160° ca. 20 Minuten backen.

Hätte ich noch Puderzucker gehabt, hätte ich die Muffins noch mit Zuckerguss aus Puderzucker und Amaretto bestrichen - aber auch so waren sie ganz lecker.

Geschrieben von Ingrid62

Veröffentlicht in #Kreativ, #Rezepte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post

INTER-NATION 11/17/2015 17:02

lest das!
http://inter-nation.over-blog.com/2015/11/wichtiges-aus-der-welt.html